Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Programm

2016 2017

Dienstag, 05.09.2017, 20.00 Uhr

Die Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3–5, 01067 Dresden

Eintritt Vvk. 19 | 13 EUR zzgl. Vorverkaufsgebühr, Ak. 22 | 16 EUR

Karten für das Konzert sind noch an der Abendkasse ab 19 Uhr erhältlich.

 

COLIN STETSON [can]

Furioser Saisonstart: Saxofon-Rausch bis zur Trance

Colin Stetson [bass sax, baritone sax, alto sax, bass clarinet, flute, efx]

Karten für das Konzert sind noch an der Abendkasse ab 19 Uhr erhältlich.

Der inzwischen in Kanada lebende COLIN STETSON hat etwas geschafft, was nicht alle Tage gelingt: Der Mann punktet gleichermaßen in Indie-, Avantgarde- und Jazz-Zirkeln. Alles, was er dazu braucht, sind Alt und Bariton Saxophon, spezielle Mikrofonierung und eine Zirkulations-Atemtechnik, die es ihm erlaubt, ohne Unterlass gewaltige Soundwälle aufzuschichten. Tom Waits, Lou Reed, Laurie Anderson oder TV on the Radio haben bereits mit ihm gearbeitet und in den Tourbands von Arcade Fire und Bon Iver hat er ebenso seinen festen Platz. Die Alben seiner „New History Warfare“-Trilogie landeten allesamt in den Jahresbestlisten auf Pitchfork und Co, und live wird das Ganze zu einem wahrhaft beeindruckenden Erlebnis. Stetson arbeitet ohne Overdubs. Mit seiner Zirkularatmungstechnik spielt er ohne abzusetzen scheinbar endlose Arpeggio-Bögen, wobei er gleichzeitig in sein Instrument singt oder schreit. So entstehen hochgradig faszinierende mehrstimmige Gebilde, in die durch ausgeklügelte Mikrofonierung auch Atem- und Klappengeräusche und Resonanzen als wichtige Elemente einfließen. Zuweilen lässt Stetson dadurch völlig vergessen, wie sein Instrument eigentlich klingt und landet irgendwo zwischen Drone, Post-Rock und Elektronik.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Jazzclub Tonne / Programm / 05.09.2017 / COLIN STETSON