Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Programm

2007 2008 2009

 

5. Festival JAZZWELTEN 2009 – 1. Auftaktkonzert

 

Samstag, 06.12.2008, 21.00 Uhr

Jazzclub Tonne, Königstraße 15, 01097 Dresden

Eintritt Ak. 13 | 8 EUR

 

CONTEMPORARY NOISE SEXTET [pl]

Jazz – so kräftig, wild und charmant wie Filmmusik

Contemporary Noise – hier noch als Quintet (© Natalia Szulc)

Am Anfang war das Contemporary Noise Quintet. Das setzte von Anbeginn an mit seiner Premieren-CD »Pig inside the Gentleman« jenen poetischen Weg fort, der in den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts von solchen Jazz-Klassikern wie Krzysztof Komeda und Andrzej Kurylewicz eröffnet und beschritten wurde. Ein kräftiger und wilder Sound und dabei gleichzeitig mit erhebenden und inspirierenden Themen, die das Flair von Filmmusik schaffen. Das Contemporary Noise Quintet sei nicht das, was der Name impliziere, schreibt die Jazz-Internetplattform AllAboutJazz. »Die Jungs spielen Jazz in der Art und Weise, wie gerade sie es für richtig halten. Und das bedeutet, ihn mit vielen Ausdrucks- und Spielweisen anzureichern.« Und das tun sie mit viel Finesse, mit unvergleichlichem Geschick und einem großen Sinn für Humor.

Das Contemporary Noise Quintet wurde von den Brüdern Kuba und Bartek Kapsa gegründet. Die Musik dieser Gruppe ist eine interessante Mischung von Jazz, Filmmusik und freier Improvisation. Sie ist auch echt noise: ein überlauter und mutiger Balanceakt zwischen Melancholie, Geheimnis und lebendigem Rocksound. Das Ineinanderfließen von Klängen verschiedener Instrumente kreiert einen so energetischen Groove, dass es einem schwindlig werden kann! Außer den Brüdern Kuba Kapsa (p) und Bartek Kapsa (dr) gehörten dem Contemporary Noise Quintet Tomek Glazik (sax), Wojtek Jachna (tr) und Paweł Urowski (b) an.

Für das Konzert im Jazzclub Neue Tonne hat sich die Besetzung der Band, die eine neue CD im Gepäck haben wird, vergrößert – dazu kam Gitarrist Kamil Pater, und der Bassist Patryk Weclawik ersetzte seit wenigen Monaten Paweł Urowski.

Das Konzert ist das Auftakt-Konzert für unser 5. Festival JAZZWELTEN 2009, das unter dem Motto »Spannungsfelder« vom 20. bis 28. März 2009 stattfinden wird. Zu diesem Konzert des Contemporary Noise Sextets werden wir in groben Zügen das Programm für die 2009er JAZZWELTEN-Ausgabe vorstellen.

Jazzclub Tonne / Programm / Veranstaltungsarchiv / 06.12.2008 / 5. Festival JAZZWELTEN 2009 – 1. Auftaktkonzert