{„de“:“Die Pianistin Nikol Bóková ist ein Rising Star der tschechischen Musikszene. Sie kann alles! Vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik, von Klassik bis zum Jazz … Die ausgebildete klassische Pianistin tritt regelmäßig als Solistin mit den führenden tschechischen Orchestern auf und ist auf der anderen Seite eine der erfolgreichsten Jazz-Künstlerinnen Tschechiens. Auf ihren bislang sechs Alben und in ihren Projekten kreiert sie ihre eigene Musik ohne Rücksicht auf Genregrenzen.
Im NIKOL BÓKOVÁ QUARTET spielt sie mit den herausragenden tschechischen Musikern David Dorůžka an der E-Gitarre, Martin Kocián am Kontrabass und Michał Wierzgoń am Schlagzeug. Die besonderen Kompositionen, das hohe technische Können und die musikalischen Synergien aller Bandmitglieder machen diese Gruppe zu einer außergewöhnlichen Formation, die bei Experten und Publikum aller Genres inzwischen weit über die tschechischen Landesgrenzen hinaus Aufmerksamkeit erregt.

Im Jahr 2022 gründeten Nikol und ihr Ehemann und künstlerischer Partner Jan Bók Vala ihr eigenes Plattenlabel, Soleil et Pluie, auf dem nun auch das jüngste Album des Nikol Bóková Quartets, \“Expedition\“, erschienen ist. Neben den Stücken von \“Expedition\“ wird auch Musik aus den Alben \“Elements\“, \“Prometheus\“ und \“Inner Place\“ zu hören sein.

„,“en“:““,“cz“:““,“pl“:““}