PHILIPP RIEDEL D

LiebesLieder
als iCal herunterladen
Samstag
13. Jul 2002
21:00 Uhr
Balladen stehen an diesem Abend auf dem Programm. Die (zumeist) melancholischen Lieder von Philipp Riedel kreisen – natürlich – um das große Thema »Liebe«. Verfeinert wird das Repertoire jedoch von einer Prise Goethe und Schiller. Unterstützung findet der Liedermacher durch Sarah Ackermann und Viktor Slezák. Das Trio, das aus Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft Zittau/Görlitz besteht, hat sich erst in diesem Jahr zusammengefunden. Es möchte mit seiner Musik das Publikum aus der schnelllebigen Welt des 21. Jahrhunderts entführen, nicht zuletzt auch um intensiveren Gefühlen wieder eine Chance zu geben.

Medien & Links