2. ITALIENISCHES JAZZWOCHENENDE

ENZO ROCCO + CARLO ACTIS DATO I

Witzig-groteske Mezzogiorno-Folklore-Free Bop-Tarantella-Extasen
als iCal herunterladen
Freitag
17. Sep 2004
21:00 Uhr
Zwei der humorvollsten und schrägsten Typen des italienischen Jazz kommen nun mit einem gemeinsamen Projekt nach Dresden: Gitarrist Enzo Rocco, der mit seinem Tuba-Trio vor zwei Jahren in der Neuen Tonne spielte, und Carlo Actis Dato, der vor etwa einem Jahr mit dem Trio Atipico im Rahmen der Dresdner Saxophonmesse die Zuhörer in der Neuen Tonne zu Begeisterungsstürmen hinriss. Unter den jungen italienischen Jazzgitarristen zählt Enzo Rocco zu den kreativsten. Rocco hat mit den wichtigsten italienischen Jazzmusikern gespielt. Er kann auf Auftritte bei Konzerten und Festivals in ganz Europa und Übersee verweisen, schrieb daneben Theater- und Ballettmusik, trat bei Happenings mit Literaten und bildenden Künstlern auf. Carlo Actis Dato ist nicht nur einer der originellsten und witzigsten, sondern auch einer der umtriebigsten Vertreter der aktuellen italienischen Szene. Geboren im norditalienischen Turin und aufgewachsen im Süden Italiens, vereinigt Dato in seinem Spiel wie wohl kein zweiter zeitgenössischen Jazz und die Folklore des Mezzogiorno, Free Bop und Tarantella, Marschrhythmen und die vielfältigen Rhythmen des Balkans und des Mittelmeers, alles durchsetzt mit einem kräftigen Schuss musikalischem Humor. Auf mittlerweile über 100 CDs wirkt Dato mit, im Duo haben beide zwei CDs eingespielt.

Artists

  • Enzo Rocco [g]
  • Carlo Actis Dato [Holzblasinstrumente]