THE ORGANIC TRIO A/D/USA

Heiße Sommernacht mit funky Songs, Blues und stampfendem New Orleans Jazz
als iCal herunterladen
Donnerstag
23. Jun 2005
21:00 Uhr
Die hochkarätigen Musiker um den jungen Ausnahmeorganisten Raphael Wressnig (geb. 1979) sind zum ersten Mal gemeinsam auf Tour. Das Programm aus funky Songs, Blues, New-Orleans-Jazz und vielem mehr verspricht einen heißen Konzertabend. Raphael Wressnig beginnt ab dem 16. Lebensjahr als Autodidakt, sich verschiedenste Blues-, Boogie Woogie- und New Orleans-Pianostile sowie das Jazz- und Blues-Orgelspiel anzueignen. Die rege Live-Tätigkeit in ganz Europa als Solist oder in verschiedensten Bands haben Wressnig binnen kürzester Zeit als einen der talentiertesten Fixpunkte der österreichischen Musikszene etabliert. Wie Wressnig spielte auch der in New York geborene, in San Francisco aufgewachsene und in Berlin lebende Saxofonist Paul Griesbach mit verschiedensten renommierten Musikern zusammen. Genannt seien hier Memphis Slim, Robert Cray und Element of Crime und für Wressnig Hans Theesink, John Mayall, Colosseum und Van Morrison. Zu Matthias Peuker schrieb die SZ im November 2004: »Matthias Peukers energischer Trommelstil und seine charismatische Stimme verleihen der Musik eine Intensität und Spielfreude, die in europäischen Breiten selten zu finden sind. Oft gehörte Vergleiche mit Charlie Antolini sind durchaus berechtigt. Nach mehreren Aufenthalten in New Orleans pflegt Peuker einen unverwechselbaren Second Line Stil und ›funky Punch‹ auf seinem Set. Sein Gesang und das Schlagzeugspiel ergeben eine einzigartige Interpretation der Songs.« Der Schlagzeuger und Sänger tourte mit dem Thomas Stelzer Blues+Boogie-Trio durch Europa, spielte mit Musikern wie Louisiana Red, Tony Sheridan oder Stefan Diestelmann, initiierte 2001 die TOP DOG BRASS BAND und gastiert seither mit dieser auf Festivals im In- und Ausland.

Artists

  • Raphael Wressnig (A) [hammond organ]
  • Matthias Peuker (D) [Schlagzeug, Gesang]
  • Paul Griesbach (USA) [Tenor-Saxophon]