JAZZ HEUTE

MANFRED HERING + PETER KOCH D

Meisterliches aus der Welt der Duo-Improvisation
Veranstaltung teilen
Freitag
06. Okt 2006
21:00 Uhr
Der Nestor des ostdeutschen Altsax-Spiels Manfred Hering schöpft aus seinem über 50-jährigen Musikerdasein »volle Kannen« Kreativität. Sein außergewöhnlicher Sinn für Melodiösität auch im freien Spiel und seine immer wieder mit überraschenden, dennoch völlig logisch erscheinenden Wendungen ausgestatteten freien Improvisationen machen Hering zu einem künstlerisch völlig eigenständigen Improvisationsmusiker von europäischer Geltung. Vielen gilt er als der beste Free-Saxofonist der DDR. Peter Koch, deutlich jünger und dennoch längst schon auch ein erfahrener Spieler, ist ebenso ein Meister seines Faches; kaum ein anderer Cellist beherrscht in Deutschland die »Sprache« des Freejazz so souverän wie Koch. Dabei genoss er eine klassische Ausbildung auf dem Cello und ist auch als bildender Künstler aktiv. Gemeinsam können sie auf Spielerfahrungen als Trio zusammen mit dem Bassisten Christoph Winckel verweisen; in der »Tonne« nun kommt es zu einem verdichteten und aufs dialogische Wesen reduzierten Zusammenspiel als Duo.