HELGE LIEN TRIO NO

Klar wie die Luft im Land der Fjorde – der Silje-Neergard-Pianist kommt!
als iCal herunterladen
Samstag
20. Sep 2008
21:00 Uhr
Der Pianist Helge Lien, der Bassist Frode Berg und der Schlagzeuger Knut Aalefjær gastieren erstmals in Dresden, das Konzert ist eine der ganz wenigen dieser aufstrebenden Jazz-Formation im Osten Deutschlands. In ihrem Heimatland Norwegen feierte das Trio mit seinem Stilmix aus Jazztraditionen und Avantgarde-Improvisationen bereits viele Erfolge. Helge Lien ist zudem Bandmitglied der Sängerin Silje Neergard, Aalefjær spielt in der Band von Kristin Asbjørnsen. Ein Blogger schrieb kürzlich über seinen Konzerteindruck: »Wir haben das unwahrscheinliche Glück, diese phantastischen Musiker auf ihrer ersten Deutschland-Tournee zu hören. Der Pianist ist das reinste Wunder: er spielt wie Wind auf Wasser. Musik zum Abheben.« Die Zuhörer werden auf eine malerisch impressionistische und abwechslungsreiche Klangreise mitgenommen, der man sich nur schwer entziehen kann. Ganz aktuell: Helge Lien wurde gerade jetzt – am Samstag, den 5. Juli 2008 – auf dem Kongsberg Jazzfestival mit dem DnBNor Musicians Award 2008 geehrt. Preisträger der vorigen Jahre waren u.a. Håkon Kornstad Trio, Christian Wallumrød, Sidsel Endresen, Bugge Wesseltoft, Nils Petter Molvær.

Medien & Links