Jazz aus Berlin

MO’ BLOW D

Jazz, Groove und Funk – mit den frisch gekürten Preisträgern des »8. Jazz & Blues Award«
als iCal herunterladen
Samstag
01. Nov 2008
21:00 Uhr
Die Berliner Band Mo’ Blow bringt besten Jazz, Groove und Funk nach Dresden. Unterstützt wird sie dabei von den Lokalmatadoren der Röschbandz, die im Vorprogramm auftreten werden. Mo’ Blow, die Band um Saxophonist und Bandleader Felix F. Falk, hat sich zu Recht den Ruf erspielt, live eine der heißesten Jazzfunk-Gruppen zu sein. Unter ihrem alten Namen SahneFunk begeisterten die Musiker die Dresdner bereits in der Tante Ju. Nun gibt es Neuigkeiten. Die Gruppe heißt jetzt nicht nur Mo’ Blow, sie hat auch ihre musikalische Energie, ansteckende Spielfreude und sogar etwas von den beeindruckenden Loopstation-Improvisationen, die man live erlebt, auf eine neue CD gepresst. Auf dem Konzert im Jazzclub Tonne wird Mo’ Blow ab 21 Uhr diese neue CD vorstellen. Sie werden dem Publikum mit ihren knackigen Intros, funkigen Themen, knappen Breaks, ausgeklügelten Unisonoparts und überraschenden Soli ordentlich einheizen. Es verspricht, ein außergewöhnliches Konzert zu werden. Nicht zuletzt durch die energetischen und gewitzten Kompositionen des Bandleaders Felix F. Falk hat sich Mo' Blow längst über die Grenzen Berlins und auch Deutschlands hinaus einen Namen gemacht. Nun gehen sie mit ihrem bei Neuklang erschienen Album »Funkatristic« auf CD-Release Tour durch Deutschland, Russland, Polen und Belgien. GANZ AKTUELL: Mo’Blow gewann beim 8. Jazz & Blues Award am 18. Oktober 2008 mit der bronzenen »Ella« sowohl den Publikumspreis als auch den Preis der Jury. Die Jury, bestehend aus den Jazzgrößen Gunter Hampel, Conny Bauer und Matthias Schubert, würdigte den Auftritt der Gruppe mit einem Förderpreis. Am zweiten Tag des Berliner Awards setzte sich die Gruppe um den Saxophonisten und Percussionisten Felix F. Falk damit fulminant gegen die starke Konkurrenz fünf weiterer Finalisten durch. Mehr dazu: [url ziel=http://www.jazzinitiative-berlin.de/]www.jazzinitiative-berlin.de[/url] Vorband: Röschbandz Karl.Helbig – sax Gabriel.Lindner – g Philipp.Rösch – b Alex.Schiffner – dr

Eintrittsinfo

CD-Release-Konzert

Medien & Links