Eine Kooperation mit den Jazztagen Dresden

JOO KRAUS & TALES IN TONES TRIO D

Songs from Neverland
als iCal herunterladen
Samstag
13. Nov 2010
21:00 Uhr
Anfang der 1990er Jahre gründete der Trompeter JOO KRAUS mit dem Bassisten Helmut Hattler das Hip-Jazz-Projekt Tab Two. Mit einem fast kometenhaften Aufstieg erreichten sie ein riesiges Publikum. Sie bespielten die größten Festivals, tourten durch Europa, Amerika und Asien, erhielten fünf Jazz Awards. Nach acht Alben lösten sich Tab Two 1999 auf. Danach spielte Kraus u.a. bei DePhazz, Klaus Doldinger's Passport, und Jazzkantine, bevor er ab 2003 mit seinen Soloprojekten Public Jazz Lounge und Basic Jazz Lounge unter eigenem Namen für Furore sorgte. Für das Album "Sueno" (2008) arbeitete Joo Kraus erstmals mit dem TALES IN TONES TRIO zusammen. Auch dessen Protagonisten blicken auf gemeinsame Projekte mit namhaften Vertretern der internationalen Jazzszene zurück, darunter die Brecker Brothers, Herbie Hancock und Pee Wee Ellis. Nun haben Joo Kraus & Tales In Tones Trio ein neues gemeinsames Album herausgebracht: ein Tribute an Michael Jackson. Als der "King of Pop" ging Michael Jackson in die Musikgeschichte ein. Seine Neverland-Ranch war das Zentrum und der Fixpunkt seines unermesslichen musikalischen Schaffensreichtums. Mit "Songs From Neverland" haben Joo Kraus & Tales In Tones eine wunderbare, höchst einfühlsame Hommage an den großen Popstar geschaffen. Ob nun die elektrisierenden Up-Tempo-Nummern oder die unvergessenen Balladen – die Musiker erfassen die Essenz eines jeden Jackson-Songs und kleiden ihn in ein jazziges Gewand.

Artists

  • Joo Kraus [trumpet]
  • Ralf Schmid [piano]
  • Veit Hübner [bass]
  • Torsten Krill [drums]

Medien & Links