STUDNITZKY TRIO D

Ob mit Trompete oder am Klavier – Studnitzkys Musik ist so sensibel wie intensiv
als iCal herunterladen
Freitag
03. Dez 2010
21:00 Uhr
Sein Trio ist für Sebastian STUDNITZKY wie eine Selbstbesinnung und eine kreative Auszeit vom Trubel seiner unzähligen Projekte der letzten Jahre. Denn mit der eigenen, jazzpreisdekorierten Formation Triband, aber auch als einer der begehrtesten Sideman auf internationalen Bühnen (u. a. für Mezzoforte, Rebekka Bakken, Wolfgang Haffner und Nils Landgren) zählt er inzwischen zu den meistbeschäftigten Jazzern unseres Landes. Der Zauber seiner eigenen so selbstbewusst diskreten Musik liegt nicht zuletzt darin, dass man beim Hören der Stücke meinen könnte, nichts sei so einfach wie gute Musik zu machen. Es ist Jazz – und es ist viel mehr. Jenseits von Fragen der Stilistik ist Studnitzkys Musik geprägt durch seinen ganz speziellen Sound, der vieles ganz unmittelbar hörbar und erlebbar macht. Mit dem STUDNITZKY TRIO bringt der in Berlin lebende Schwarzwälder seine besonderen Fähigkeiten auf den Punkt. In jedem seiner Songs gelingt ihm auf unvergleichliche Weise die Balance zwischen enormer Emotionalität und Spontaneität. Ob mit der Trompete oder am Klavier, Sebastian Studnitzkys unaufdringlich eindringliche Musik ist ein Erlebnis allerhöchster Güte.

Medien & Links