ROTES SOFA

ROTES SOFA – Das Kulturgespräch am Donnerstag D

Die dritte Ausgabe der neuen Gesprächs- und Konzertreihe wartet wieder mit besonderen Gästen auf
als iCal herunterladen
Donnerstag
26. Mai 2011
20:00 Uhr
Die dritte Ausgabe der neuen Gesprächs- und Musikreihe mit dem markanten Sitzmöbel wartet erneut mit illustren Gästen auf. Silly ist eine der bekanntesten deutschen Rockbands, welche auch dem nach dem Tod der charismatischen Frontfrau Tamara Danz einen festen Platz in der aktuellen Rock/Pop-Szene gefunden hat. Ob bei Stefan Raab und dem Bundesvision Song Contest oder als Nominierung für den Echo, Silly ist so aktuell wie eh und je. Mit dem Bassisten JÄCKI REZNICEK nimmt ein Musiker der Originalbesetzung von Silly auf dem ROTEN SOFA Platz. Der gebürtige Dresdner prägte mit seinem Fretlessbassspiel Bands wie Silly oder Pankow und gab Hits wie »Bataillon d' amour« oder dem Goldenen Reiter sein unverkennbares Fundament. Mit seinem Lehrauftrag an der Hochschule für Musik prägte er inzwischen eine ganze Generation von jungen Musikern. Neben dem Bassisten von Silly nimmt ein aufstrebender Singer/Songwriter auf dem Roten Sofa Platz: SEBASTIAN LOHSE besingt die Welt der Großen und Kleinen und den richtigen Augenblick, die Dinge in die eigene Hand zu nehmen. Seine Lieder formen Widerhaken – für Kopf und Seele, Auge und Ohr. In seiner ganz persönlichen Erfolgsgeschichte wagte sich der ehemalige Leadsänger der Kult-Band »Letzte Instanz« mit dem 2008 erschienenen Debütalbum In Medias Res (»Zur Sache«) erstmals allein auf die Bühne. Seine darauffolgende Tournee, die er mit dem Pianisten Clemens Pötzsch bestritt, brachte ihm deutschlandweit hohe Anerkennung. Presse und Publikum gleichermaßen bescheinigten Sebastian Lohse eine bemerkenswerte Bühnenpräsenz, perfekt vertonte Texte und eine Stimme mit Charisma. STEFAN SALEWSKI sorgt mit seinem neuesten Projekt "Boe van Berg" unter dem Motto "Alltag verpflichtet und spendet ausreichend Ideen für feine Songs" für den musikalischen Rahmen zu diesem 3. Kulturgespräch am Donnerstag.

Medien & Links