20 Jahre ACT: PIANO-PIANO Clubtour

ULF WAKENIUS S

als iCal herunterladen
Mittwoch
08. Feb 2012
21:00 Uhr
Jazzmusiker könnten als Berufsbezeichnung auch „Reisender“ angeben. Zu einer erfolgreichen Karriere gehören Tourneen und Konzertreisen unverzichtbar dazu. Vagabunden, fahrendes Volk – bis zu einem gewissen Grad sind ihre Nachfahren die Jazzmusiker. Auch daran hat der schwedische Gitarrist ULF WAKENIUS gedacht, als er sein neues Album „Vagabond“ taufte. Schließlich hat auch er den Globus bereits etliche Male umrundet, als langjähriges Mitglied des Oscar Peterson Quartetts und an der Seite des Bassisten Niels-Henning Ørsted-Pedersen. Und seit einigen Jahren ist Wakenius nun auch treuer Begleiter seiner ACT-Kollegin Youn Sun Nah. Weil der koreanische Gesangsstar Nah oft in Paris weilt, ist die Seine-Metropole für ihn zum oft angesteuerten Ziel geworden und nun zu einer der Kraftquellen von „Vagabond“. Denn hier fand er den Mann, der mit ihm zusammen das Album prägt: den Akkordeonisten Vincent Peirani, der als kommender Star der großen französischen Akkordeontradition gelten darf. Auf „Vagabond“ zeigt sich der Weltreisende Wakenius von welcher Neugier auf jede Art von guter Musik er getrieben ist und wie vielseitig er seine Gitarre einzusetzen weiß: ein faszinierender Reisebericht und ein Album, von dem der Gitarrist selbst sagt, es sei „das Beste, das ich je gemacht habe.“ In der Tonne stellt er sein Album Solo vor.

Artists

  • Ulf Wakenius [guitars]