ROM – SCHAERER – EBERLE CH

So ein Trio kann es eigentlich gar nicht geben: Stimme, Gitarre und Trompete. Doch es funktioniert prächtig!
als iCal herunterladen
Samstag
24. Mrz 2012
21:00 Uhr
So ein Jazz-Trio kann es eigentlich gar nicht geben: Stimme, Gitarre und Trompete. Aber was ROM – SCHAERER – EBERLE bietet, lehrt einen das Staunen. Die Stücke der drei Musiker strotzen nur so von Spielwitz und Einfallsreichtum. Swing, Afrikanisches, Blues und gar HipHop meint man zu erkennen. Doch in dieser Besetzung klingt alles anders. Es ist ein fulminantes Miteinander: Schaerer (den man bereits als Frontmann von „Hildegard lernt fliegen“ kennt) ist ein Stimmakrobat erster Güte und ein Vollgas-Performer, Eberle und Rom sind seine kongenialen Gefährten, mal lyrisch und virtuos, mal perkussiv und explosiv. „… macht vom ersten Stück an sofort Laune, zieht einen rein in eine unbeschwerte, weltoffene Lust am Spiel, die im Grunde nur deswegen unter dem Begriff ‚Jazz‘ läuft, weil es sonst keine Schublade dafür gibt.“ (Curt Cuisine, Skug 11/2011)

Medien & Links