Doppelkonzert: YANNICK DÉLEZ & PEDRA PRETA

PEDRA PRETA BRA/I/CH

Brazil Jazz, wie man ihn noch nicht gehört hat
als iCal herunterladen
Samstag
21. Apr 2012
21:00 Uhr
Die Band, die sich nach einer Stadt in Nordbrasilien benannte, ist ein ungewöhnliches Trio der Superlative. PEDRA PRETA bieten Brazil Jazz, wie man ihn noch nicht gehört hat. Im Mittelpunkt steht der libanesisch-brasilianische Gitarrist Munir Hossn, dessen höchst rasantes, perkussives Spiel vom singenden, im Funk geschulten E-Bass des Italieners Toni Schiavano und den komplexen Rhythmen des Drummers Flo Reichle aufgefangen, wahre Höhenflüge vollführt. Die Musiker werfen sich die kompliziertesten Bälle in einer Lockerheit zu, die ihresgleichen sucht. Scheinbar ohne jegliche Anstrengung verbinden die Musiker lyrische Momente mit hochenergetischen Grooves und aus entspannt-gelassenem Spiel entzünden sie wie nebenbei ein prächtiges Feuerwerk der Töne. Das Ergebnis ist ein fulminantes, vibrierendes und nachhaltiges Konzerterlebnis.