ORBIT D

Zeitlose Meisterwerke besonders frisch gespielt.
als iCal herunterladen
Samstag
01. Dez 2012
21:00 Uhr
Alter Jazz – Neuer Jazz? Diese Frage ist bei ORBIT gegenstandslos. Seit Mai 2011 stellen sich die Musiker der Band der Aufgabe, die Werke der zeitlosen Meister, die den Jazz stark prägten, mit ihren eigenen Stimmen wiederzugeben. Unter dem Motto "thanks for the inspiration" spielt das Quintett Stücke von McCoy Tyner, Wayne Shorter, Miles Davis, Larry Young und anderen wichtigen Inspirationsgebern, um aus der Tradition heraus ihren Klang weiterzubilden.