JACOB & PHIL FILL D

Ganz große Songs mit sparsamer Instrumentierung und Samtstimmen.
als iCal herunterladen
Samstag
15. Dez 2012
21:00 Uhr
Selten findet man solch tighte Trios im Spannungsfeld zwischen Pop und Soul, denn gerade bei letzterem neigen die Künstler nicht selten zu überbordenden Besetzungen. Nicht so JACOB & PHIL FILL. Wenn diese beiden Künstler ihre Köpfe zusammenstecken, stehen Reduktion und Effizienz ganz oben auf der Agenda. Ein Fender Rhodes, ein Bass, eine Gitarre und ein abgespecktes Schlagzeug – viel mehr technischen Tand brauchen die beiden smarten Sänger und Songschreiber nicht für ihre Konzerte. Beeindruckend und bemerkenswert sind aber nicht allein die Reduktion der Instrumentierung und Besetzung, sondern auch eine ganze Reihe weiterer musikalischer Aspekte. Zum Beispiel, dass hier zwei großartige samtene Stimmen gleichberechtigt miteinander agieren … und die eindrucksvollen Beats … und die Dynamik … und der Sound … und das Songwriting. Wunderbar! Doch am besten selbst hingehen und sich süchtig hören.