16. Tschechisch-Deutsche Kulturtage

KAFKA BAND CZ

Die vibrierende Sound- und Videoperformance von Franz Kafkas „Schloss“
als iCal herunterladen Video abspielen
Mittwoch
01. Nov 2017
20:00 Uhr
„Das Schloss“ von Franz Kafka ist sicherlich einer der berühmtesten Romane der Weltliteratur. Kafkas Romanfragment haben der tschechische Zeichner und Musiker Jaromír 99 und der amerikanische Autor David Zane Mairowitz in eine Graphic Novel verwandelt. Den vibrierenden Soundtrack dazu liefert die KAFKA BAND. Hinter dem Bandprojekt stecken der tschechische Schriftsteller Jaroslav Rudiš und eben Jaromír 99, hierzulande nicht zuletzt durch ihre Graphic Novel „Alois Nebel“ und deren Verfilmung bekannt geworden. Sie haben einige der renommiertesten tschechischen Musiker um sich geschart, Mitglieder von tonangebenden tschechischen Bands wie „Priessnitz“ oder „Tata Bojs“. Eine Supergroup des tschechischen Rock also, die zusammengekommen ist, um Literatur in Klang und Rhythmus zu verwandeln. Ein wichtiger Teil der Live-Performance sind die atmosphärischen Videoeinspielungen von VJ Clad, basierend auf den scherenschnittartigen Bildern von Jaromír 99, die das Literatur-Abenteuer zu einem überaus spannenden Gesamtkunstwerk machen. Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Brücke/Most-Stiftung und Jazzclub Tonne.

Medien & Links