MATTHIAS BOGUTH SEPTETT D

Höchst eindrücklich gleitet und fliegt die junge Großformation durch aktuelle Sounds
als iCal herunterladen
Freitag
08. Dez 2017
20:00 Uhr
Nostalgisch ziehen Bass und Schlagzeug ihre Kreise, während sich die Bläser scheinbar ungestört zwischen Minimalismus und maßloser Inszenierung bewegen. Über allem schwebt nahezu autark die besondere Stimme des Bandleaders. Mal exzessiv, mal reduziert – mit dem MATTHIAS BOGUTH SEPTETT trifft eine Großformation höchst eindrücklich den Zeitgeist. Zu dem Leipziger Ensemble gehören der ehemalige Bundesjugendjazzorchester-Drummer Tom Friedrich sowie dessen Triobassist Carl Wittig (Moments Concept, Unit Records), Olga Reznichenko (Gewinnerin des Jazz Getxo 2014) am Piano, Saxophonist Matti Oehl (Preisträger des Leipziger Jazznachwuchspreises mit Trio.Diktion), die klassische Flötistin Luca Höhmann, Max Hirth an der Bassklarinette, sowie der Komponist und Newcomer der deutschen Vokalszene Matthias Boguth.

Medien & Links