Record-Release-Konzert

PULSAR TRIO D

Die indische Sitar im Mittelpunkt einer außergewöhnlichen Band
als iCal herunterladen Video abspielen
Donnerstag
31. Mai 2018
20:00 Uhr
Seit elf Jahren ist das PULSAR TRIO ein außergewöhnliches Instrumentalprojekt, in dessen Zentrum die indische Sitar steht. In eigenwillig-eingängigen Kompositionen erkunden die drei Musiker ihr neuartiges, pulsierendes Klanguniversum. Stampfende Beats wechseln sich mit beschwingten Klavierläufen ab, Ohrwurmmelodien mit komplex vertrackten Rhythmen. Piano, Sitar und Drums gelingt dabei eine erfrischend-fluoreszierende Klang-Verschmelzung, die in dieser Konsequenz noch nicht zu hören war. Das Trio gastierte auf zahlreichen namhaften Festivals wie dem Fusion Festival, beim Glastonbury Festival of Contemporary Performance Arts in England, beim Bayerischen Jazzweekend, bei den Leverkusener Jazztagen, beim Masala Festival und anderen. 2014 gewann die Band das Finale des bundesweiten CREOLE global music contest. Im April nun erscheint das neue Album des Pulsar Trios, „Zoo of Songs“. Die neuen Kompositionen, die höchst fantasiereich von Mäusen, Kröten, Eulen, tanzenden Muskelmännern und glitzernden Krumen erzählen, zeigen einmal mehr, wie eigen und schön die Fusion von Sitar, Surbahar [Bass-Sitar], Piano und Drums ist. Und noch immer ist das Pulsar Trio ein Novum in der Musiklandschaft.

Artists

  • Matyas Wolter [sitar, subahar]
  • Beate Wein [piano]
  • Aaron Christ [drums]

Medien & Links