WIR HATTEN WAS MIT BJÖRN D

Popmusik mit komischen Instrumenten
als iCal herunterladen Video abspielen
Freitag
16. Jul 2021
20:00 Uhr
Was bei den Tonne-Konzerten ab 1. Juli gilt: - die 3 Gs: genesen, geimpft (oder) getestet (bitte kein Selbsttest, sondern ein "offizieller") - unter Inzidenz 10: keine Maskenpflicht (aktuell also tatsächlich *ohne*) - Abstände bitte dennoch nach bestem Gewissen einhalten - wir zählen auf den gesunden Menschenverstand und bleiben so gesund Danke! Wir freuen uns auf Livemusik mit euch! Es ist schwer eine Musik zu beschreiben, die so ehrlich ist, jedem Song den Raum zu lassen, genau das zu sein, was er sein will. Die Band WIR HATTEN WAS MIT BJÖRN klingt betörend, nackt und rau, dann wieder zart und intim. Als Zuhörer fühlt man sich zwischen der Band sitzend, als seien die Klänge dicht am Ohr, fast im Kopf und dann im Herz. Es sind Lieder die man auf dem Boden liegend hören will, die die Kälte vertreiben, der Zeit den Vogel zeigen und vom Menschsein erzählen. Es ist Popmusik mit komischen Instrumenten. Akustischer Klang von Kontrabass, Posaune und Taschenkoffer, dazu elektronische Sounds. Dazwischen schwebt der Gesang, direkt und pur. Diese Musik ist keine Reise zu fernen Orten, es ist ein tiefes Eintauchen in die eigene Intimität. Maika Küster und Maria Trautmann gründeten die Band Wir hatten was mit Björn im Jahr 2015 und veröffentlichten im Dezember 2017 ihr erstes Album "Oh What Pretty Thing". Neben Auftritten zu viert, spielen die beiden Musikerinnen auch als Duo und komponieren zusammen Film- und Theatermusik.

Genre & Styles

  • Jazz
  • Pop
  • Vocal