MONOGLOT ch/isl/d

Nachhaltig befreiender Sound aus dem Genreschmelztiegel
als iCal herunterladen Video abspielen
Dienstag
13. Dez 2022
20:00 Uhr
Die Saxofonisten Sebastian von Keler und Fabian Willmann, Gitarrist Kristinn Kristinsson, Bassist Valentin Link und Drummer Michael Heidepriem verteilen sich über Basel, Berlin und Reykjavik. Von den Bergwelten der Schweiz über die Vulkan-Insel im Nordatlantik bis zum brodelnden Schmelztiegel Berlin aus völlig unterschiedlich sozialisierten Umfeldern kommend, findet ihr Quintett MONOGLOT eine interne Schnittfläche, die mit herkömmlichen Bezeichnungen wie Jazz – in welcher Ausprägung auch immer – Post Rock, Minimal Music oder Ambient nur höchst unzureichend beschrieben wäre. Stattdessen arbeiten sie mit Atmosphären, Verdichtungen und Auflösungen, strukturellen Assoziationsfeldern und subtilen Bewegungsabläufen.
Monoglot hat seit 2014 vier Studioalben eingespielt und sich bei weit über 100 Konzerten auf Tourneen durch Europa als mitreißender Liveact einen Namen gemacht. Für das aktuelle Programm "Resonance" haben sich die Musiker intensiv mit allen Arten von Schwingungen, Schwebungen und sich wiederholenden Mustern beschäftigt. Diese
übergeordnete Thematik hat dabei alle Aspekte der musikalischen Arbeit beeinflusst: Rhythmik, Harmonik und Melodik, das Timbre und die Intonation.

Wolf Kampmann schreibt über das 2020 erschienen Album: "'Resonance' entfaltet unerwartete Bilder, die mit verhalten wechselndem Klanglichteinfall unentwegt neue Stimmungen heraufbeschwören und nach Zeiten der allgemeinen Selbstbeschränkung eine nachhaltig befreiende Wirkung ausüben. 'Resonance' ist mehr als ein Album. 'Resonance' ist ein Spiegel der Seele, ein Schritt zur Selbsterkenntnis und letztlich ein Sound, der ohne vorgegebene Richtung zum Ursprung aller Klänge führt."

Genre & Styles

  • Ambient
  • Jazz
  • Minimal
  • Post Rock