26. Tschechisch-Deutsche Kulturtage

LETNÍ KAPELA - JAROMIR 99 & JAROSLAV RUDIŠ

Ein Abend mit der neuen Band von Kafka Band-Frontmann Jaromír 99 und deren Sänger Jaroslav Rudiš
Veranstaltung teilen Video abspielen
Samstag
26. Okt 2024
20:00 Uhr
Mit seiner LETNÍ KAPELA knüpfte der bekannte tschechische Musiker und Künstler JAROMÍR 99, im Jahr 2019 nahtlos an seine erfolgreiche Zeit in Bands wie Priessnitz, Umakart und Kafka Band (mit der er nach wie vor unterwegs ist) an. Seine neue Band fand schnell ihren eigenen Sound, der nicht zuletzt durch Jaromírs Ausstrahlung sofort beim Publikum ankam.
Ursprünglich konzentrierte sich LETNÍ KAPELA auf Neuinterpretationen von Jaromírs früheren Werken, während der Covid-Pandemie jedoch begann sie, eigene Songs zu schreiben. Anfang 2022 erschien dann mit dem Debütalbum Jaromírs wohl persönlichstes Werk, das großen Erfolg sowohl bei der Hörerschaft als auch bei den Kritikern erntete. "Jaromír 99 hat zusammen mit LETNÍ KAPELA eines der stärksten tschechischen Alben dieses Jahres produziert. Starke Melodien, voller und klarer Sound," schrieb zum Beispiel die Website iDnes und frontman.cz nannte es "ein außergewöhnlich starkes Album".
Schnell etablierte sich LETNÍ KAPELA auch live auf den tschechischen Club- und Festivalbühnen. Das Publikum schätzt besonders den eigenständigen, geradlinigen Sound der Band und die Atmosphäre der Songs, die häufig vom Leben und der Natur des Jeseníky/Rychlebské-Gebirges handeln, mit dem die Musiker eng verbunden sind.

In der KAFKA BAND steht JAROMÍR 99 mit seinem langjährigen Freund JAROSLAV RUDIŠ auf der Bühne, deren Frontmänner und Sänger sie sind.
Und auch beim heutigen Konzertabend wird Jaroslav Rudiš dabei sein. Er liest Passagen aus seinem aktuellen Buch "Zug um Zug durch Europa. Von Nachtzügen, Speisewagen und den schönsten Bahnhöfen."
Rudiš ist leidenschaftlicher Zugfahrer. Seine Liebe zu Zügen, Bahnhöfen und Gleisen wurde ihm in seiner böhmischen Heimat schon in die Wiege gelegt. Sein Großvater war Weichensteller, sein Onkel Fahrdienstleister und sein Cousin Lokführer. Eigentlich war klar, der Junge wird auch Eisenbahner. Doch seine Brille ließ seinen Traum vom Lokführer platzen. Heute ist Jaroslav Rudiš einer der bekanntesten tschechischen Schriftsteller. Er schreibt in seiner Muttersprache Tschechisch und auf Deutsch Romane, Drehbücher und Theaterstücke. Mit JAROMÍR 99, der nicht nur Musiker, sondern auch Comiczeichner und Maler ist, hat JAROSLAV RUDIS 2012 die Graphic Novel "Alois Nebel" beim Dresdner Verlag Voland & Quist veröffentlicht. In Deutschland besonders bekannt wurde Rudiš dann vor allem durch seinen ersten auf Deutsch geschriebenen Roman „Winterbergs letzte Reise“ aus dem Jahr 2019.
Vielleicht stimmt er uns sogar schon im Oktober ein wenig auf die Adventszeit ein mit Auszügen aus seiner wunderbaren Geschichte "Weihnachten in Prag", und vielleicht singen JAROSLAV RUDIŠ und JAROMÍR 99 auch das ein oder andere Stücke der LETNÍ KAPELA gemeinsam.
Wir dürfen gespannt sein.

Eine Kooperation mit den 26. Tschechisch-Deutschen Kulturtagen.