đź—“

Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

ZURĂśCK

Programm

TONNE @ DAVE FESTIVAL: BEYOND THE CLUB

Scheinbar Unvereinbares bestens vereint

TONNE @ DAVE FESTIVAL: Beyond The Club

Sonntag
17.
Okt
20.00 Uhr
Einlass ab 19 Uhr


FĂĽge dieses Konzert Deinem Kalender hinzu

25 EUR

Vvk. startet in KĂĽrze

25 EUR

Vvk. startet in KĂĽrze

TONNE @ DAVE FESTIVAL: Beyond The Club

 

LAMBERT [d]

Jazz, Oper, Neoklassik – aufs Allerbeste vereint
Bild vergrößernLAMBERT (© Promo)LAMBERT (© Promo)
Bild vergrößernLAMBERT (© Promo)LAMBERT (© Promo)

Das Konzert findet in der SHOWBOXX statt.

Genre & Styles
Jazz Neoklassik Electronics

“Der Mensch ist am wenigsten er selbst, wenn er für sich selbst spricht. Gib ihm eine Maske, und er wird die Wahrheit sagen”, meinte einst der britische Dramatiker Oscar Wilde. Seit Beginn seiner Karriere trägt LAMBERT eine elegant gehörnte sardische Stiermaske. Bei ihm hat die Verhüllung etwas Poetisches. Sie mache ihn sofort erkennbar und gebe ihm gleichzeitig den Raum kreativer Freiheit, so der Mittdreißiger. In der Tat ist die Maske eine gute Metapher für Lamberts Musik, leichtfüßig und dennoch geheimnisvoll.

Das Modemagazin Vogue lobte Lamberts "meditativ impressionistisches Klavierspiel". Seine Miniaturen zeugen von einem “enormen Gespür für Melodien”, fand der “Rolling Stone”. Sein zweites Album “Stay in the Dark” (2015), das die “Welt” eine “radikale Sternstunde” nannte, machte Lambert zunächst in Deutschland, dann auch international bekannt.

Nach "Sweet Apocalypse", "Alone", "True" und "Alone II" hat der Mann mit der Maske mit "False" schon wieder ein Album am Start, das ist nicht nur geheimnisvoll, sondern auch randvoll mit genialer Musik ist, die sich mit jedem Titel neu erfindet. Lambert hat für jedes Stück ein besonderes Alter Ego kreiert, um das Verwirrspiel um seine Identität perfekt zu machen. 14 neue Kompositionen mit 14 verschiedenen Gesichtern, die darauf warten, live gespielt zu werden.

Artists

Lambert [Piano, Electronics]

Mit freundlicher UnterstĂĽtzung von:

(Ă„nderungen vorbehalten)

Die TONNE dankt ihren UnterstĂĽtzern