🗓

Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

ZURÜCK

Programm

2004 2005 2006

2005

Januar
2005

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

04.01.2005

Di
Eröffnungsband: Artan Shubashi-Band, anschließend offene jam session

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

11.01.2005

Di
Eröffnungsband: Sound Songs Ensemble, anschließend offene jam session

 

 

extra

 

 

12.01.2005

Mi
GesprÀch und CD-Musik mit Mathias BÀumel

 

 

alte und neue meister des jazz

 

 

14.01.2005

Fr
Aus der Hauptstadt in die Welt: Groove-Trip in SchrÀglage
CD-Release-Konzert

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

18.01.2005

Di
Eröffnungsband: blue jay fun cayz, anschließend offene jam session

 

 

Sonderkonzert

 

 

19.01.2005

Mi
Piano-Trio zwischen entspannter Louisiana-MentalitÀt und musikalischem Abenteuergeist

 

 

vocal night

 

 

20.01.2005

Do
Jazzgesangsstudenten im Konzert

 

 

das besondere konzert

 

 

22.01.2005

Sa

FRIEND 'N FELLOW [d]

IntensitĂ€t, VirtuositĂ€t, Soul – The Sound of Bluesoul wieder in der Tonne

 

 

examenskonzert

 

 

25.01.2005

Di
Moonlight Serenade 
 the last Blues
Saxofonexamen der Hochschule fĂŒr Musik

 

 

29.01.2005

Sa
Gedichte zwischen Jazz, Tango und Pop

 

Februar
2005

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

01.02.2005

Di
Eröffnungsband: LAPSUS, anschließend offene jam session

 

 

extra

 

 

02.02.2005

Mi
GesprÀch und CD-Musik mit Mathias BÀumel

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

08.02.2005

Di
Eröffnungsband: pompadi 13 04, anschließend offene jam session

 

 

SOUNDS FROM USA

 

 

09.02.2005

Mi

GUTBUCKET [usa]

Wo andere aufhören, fangen wir an! Gutbuckets wilde Jazz-Show zum Aschermittwoch

 

 

12.02.2005

Sa
500 Jahre Musikgeschichte eigenwillig interpretiert

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

15.02.2005

Di
Eröffnungsband: Nico Neidel Trio, anschließend offene jam session

 

 

19.02.2005

Sa

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

22.02.2005

Di
Eröffnungsband: T.B.Y.C., anschließend offene jam session

 

 

26.02.2005

Sa
SouverÀner Free Jazz verweist in die Zukunft

 

MĂ€rz
2005

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

01.03.2005

Di
mit Eröffnungsband, anschließend offene jam session

 

 

05.03.2005

Sa
VergnĂŒgliche, wilde KlĂ€nge gegen die WeichspĂŒler-Fraktion im Jazz

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

08.03.2005

Di
Eröffnungsband: Fingerprints, anschließend offene jam session

 

 

extra

 

 

09.03.2005

Mi
GesprÀch und CD-Musik mit Mathias BÀumel

 

 

12.03.2005

Sa
Weibliche Sax-Power aus Seattle – frappierend freigeistig und erleichternd diesseitig

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

15.03.2005

Di
Eröffnungsband: Mopet Lopez, anschließend offene jam session

 

 

 

 

17.03.2005

Do

 

 

18.03.2005

Fr

 

 

19.03.2005

Sa

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

22.03.2005

Di
Eröffnungsband: Sky!Lane, anschließend offene jam session

 

 

vocal night

 

 

24.03.2005

Do
Jazzgesangsstudenten im Konzert
Workshop-Abschluss, Leitung Stephan Scheuss

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

29.03.2005

Di
Eröffnungsband: Quartet F., anschließend offene jam session

 

April
2005

 

5. String Spring Festival

 

 

01.04.2005

Fr
Eröffnungskonzert des 5. String Spring Festivals

 

 

5. String Spring Festival

 

 

02.04.2005

Sa

STRING SPRING GUITAR NIGHT

Die Besten der jungen Dresdner Gitarrengilde in einem Konzert

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

05.04.2005

Di
mit Eröffnungsband, anschließend offene jam session

 

 

extra

 

 

06.04.2005

Mi
»Zwischen Bach und Blues« | Mathias BÀumel im GesprÀch mit Ulrich Thiem

 

 

08.04.2005

Fr
Andy Middleton – der, der die Dennerlein an die Wand spielte

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

12.04.2005

Di
Eröffnungsband: Lapsus, anschließend offene jam session

 

 

15.04.2005

Fr
Der aus der Bretagne stammende Thronfolger Keith Jarretts in Dresden

 

 

16.04.2005

Sa

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

19.04.2005

Di
Eröffnungsband: Artan Shubashi Projekt, anschließend offene jam session

 

 

20.04.2005

Mi
Lucas Nigglis Big Zoom – Schweizer Ausnahmeschlagzeuger mit Superband

 

 

vocal night

 

 

21.04.2005

Do
Jazzgesangsstudenten im Konzert

 

 

22.04.2005

Fr
Berliner Großstadt-Dschungel-Jazz zwischen John Coltrane und Dead Kennedys

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

26.04.2005

Di
Eröffnungsband: Delicado, anschließend offene jam session

 

Mai
2005

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

03.05.2005

Di
mit Eröffnungsband, anschließend offene jam session

 

 

06.05.2005

Fr
Record Release Concert: Blaue Fabrik zu Gast in der »Tonne«

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

10.05.2005

Di
mit Eröffnungsband, anschließend offene jam session

 

 

extra

 

 

11.05.2005

Mi
GesprÀch und CD-Musik mit Mathias BÀumel

 

 

35. Internationales DIXIELANDFESTIVAL 2005

 

 

13.05.2005

Fr
Auf Armstrongs Spuren

 

 

35. Internationales DIXIELANDFESTIVAL 2005

 

 

14.05.2005

Sa
Böhmens Dixie-Band Nummer eins in Dresden

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

17.05.2005

Di
grenzĂŒbergreifende Zusammenarbeit junger Musiker aus Usti n. L. und Dresden
anschließend offene jam session

 

 

19.05.2005

Do

14. VOCAL NIGHT – Akustische Gitarrengesangsweltmelange

Jazzgesangsstudenten im Konzert
KĂŒnstlerische Leitung: CĂ©line Rudolph und Thomas Fellow

 

 

20.05.2005

Fr
Die blue jay fun cayz waren gut. Die cosmofonics sind besser!
Das offizielle GrĂŒndungskonzert

 

 

24.05.2005

Di
Improvisierte Musik zwischen impressionistischen Klangwelten und urbanen Grooves

 

 

27.05.2005

Fr
Sound-Orkan zwischen Ambient und Free Jazz, Neuer Musik und Trash-Metal

 

 

28.05.2005

Sa
SchrĂ€ger Straßenzirkus mit Tom Waits, Ornette Coleman und anderen skurrilen Charakteren

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

31.05.2005

Di
grenzĂŒbergreifende Zusammenarbeit junger Musiker aus Usti n. L. und Dresden
anschließend offene jam session

 

Juni
2005

 

extra

 

 

01.06.2005

Mi
GesprÀch und CD-Musik mit Mathias BÀumel

 

 

03.06.2005

Fr

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

07.06.2005

Di
grenzĂŒbergreifende Zusammenarbeit junger Musiker aus Usti n. L. und Dresden
anschließend offene jam session

 

 

10.06.2005

Fr

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

14.06.2005

Di
mit Eröffnungsband, anschließend offene jam session

 

 

16.06.2005

Do
Das Abschlusskonzert des ersten Studienjahres Jazz/Rock/Pop der Dresdner Musikhochschule im Fach »Repertoirespiel«

 

 

23.06.2005

Do
Heiße Sommernacht mit funky Songs, Blues und stampfendem New Orleans Jazz

 

 

alte und neue meister des jazz

 

 

25.06.2005

Sa

Sonderkonzert »Begegnung der Generationen«

Ein faszinierendes »shake hands« zwischen zwei Freejazz-Generationen:
GĂŒnter Sommer und Christian Lillinger

 

 

30.06.2005

Do
Jazzgesangsstudenten im Konzert

 

August
2005

 

Sonderkonzert

 

 

21.08.2005

So

THE LEAGUE OF CRAFTY GUITARISTS

Musik in verblĂŒffender Konsequenz

 

September
2005

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

20.09.2005

Di
Eröffnungsband: Espresso Doppio – Vokales bis die Loopstation raucht
anschließend offene jam session

 

 

23.09.2005

Fr
Prager Avantgarde: »Gedengel« auf einem Teppich pulsierender Riffs

 

 

24.09.2005

Sa
EuropÀisches Top-Trio: Hochflexibel und un-erhört

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

27.09.2005

Di
StĂŒcke von Miles Davis, Robert Hurst und anderen
anschließend offene jam session

 

 

extra

 

 

28.09.2005

Mi
GesprÀch und CD-Musik mit Mathias BÀumel

 

Oktober
2005

 

01.10.2005

Sa
Jazz meets Africa

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

04.10.2005

Di
Eröffnungsband: Beija Flor
anschließend offene jam session

 

 

07.10.2005

Fr
Heißer Jazz aus dem kalten Norden – Finnlands Jazzexport Nr. 1!

 

 

08.10.2005

Sa
Deutsch-polnische Supergroup schlĂ€gt BrĂŒcken aus den siebziger Jahren ins Heute

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

11.10.2005

Di
Eröffnungsband: Fingerprints
anschließend offene jam session

 

 

15.10.2005

Sa
Vier MÀnner, sechs akustische Instrumente, unzÀhlige elektronische Sounds und Samples

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

18.10.2005

Di
anschließend offene jam session

 

 

21.10.2005

Fr
R&B aus Dresden auf Weltniveau!

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

25.10.2005

Di
anschließend offene jam session

 

 

VIII. Dresdner Saxophonmesse

 

 

27.10.2005

Do
Ein George-Gershwin-Programm

 

 

VIII. Dresdner Saxophonmesse

 

 

28.10.2005

Fr
Verschiedene Saxophonbesetzungen nach vier Tagen Workshop
Leitung: Claudius Valk (Köln)

 

 

VIII. Dresdner Saxophonmesse

 

 

29.10.2005

Sa

 

 

VIII. Dresdner Saxophonmesse

 

 

29.10.2005

Sa
Schottischer Saxophonist + Dresdner Rhythmusgruppe

 

 

VIII. Dresdner Saxophonmesse

 

 

30.10.2005

So
Literarisch-Musikalisches rund um das Saxophon

 

 

31.10.2005

Mo
Frankreichs preisgekrönter Saxofonist in Dresden

 

November
2005

 

7. Tschechische Kulturtage | xxx+jam_session

 

 

01.11.2005

Di
Eröffnungsbands: Jazzbanda (CZ) und CZermaZZ (D/CZ)
anschließend offene jam session

 

 

7. Tschechische Kulturtage

 

 

05.11.2005

Sa

IVA BITTOVÁ & BARBARA MARIA WILLI [cz]

Tschechiens Musikerin Nummer Eins – von den BĂŒhnen der Welt nach Dresden

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

08.11.2005

Di
Eröffnungsband: Beija Flor
anschließend offene jam session

 

 

extra

 

 

09.11.2005

Mi
GesprÀch und CD-Musik mit Mathias BÀumel

 

 

7. Tschechische Kulturtage

 

 

12.11.2005

Sa

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

15.11.2005

Di
Eröffnungsband: Lars MÀurer Quartett
anschließend offene jam session

 

 

19.11.2005

Sa
»Beneath Your Surface«

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

22.11.2005

Di
Eröffnungsband: Tonspitzen
anschließend offene jam session

 

 

JubilĂ€umswochenende »FĂŒnf Jahre Jazzclub Neue Tonne Dresden«

 

 

23.11.2005

Mi
Druckgrafik zum Thema Jazz von Matthias Schwarz, Eberswalde

 

 

JubilĂ€umswochenende »FĂŒnf Jahre Jazzclub Neue Tonne Dresden«

 

 

23.11.2005

Mi
Feature: Christoph Mangel

 

 

JubilĂ€umswochenende »FĂŒnf Jahre Jazzclub Neue Tonne Dresden«

 

 

23.11.2005

Mi

 

 

JubilĂ€umswochenende »FĂŒnf Jahre Jazzclub Neue Tonne Dresden«

 

 

25.11.2005

Fr
Gehetzt und gebissen – Jazz wie in der Kampfarena

 

 

JubilĂ€umswochenende »FĂŒnf Jahre Jazzclub Neue Tonne Dresden«

 

 

25.11.2005

Fr
Jazz, Soul und Gospel – a cappella und preisgekrönt gesungen

 

 

JubilĂ€umswochenende »FĂŒnf Jahre Jazzclub Neue Tonne Dresden«

 

 

25.11.2005

Fr
Trommel-Gewitter und electronic-Avantgarde aus New York

 

 

JubilĂ€umswochenende »FĂŒnf Jahre Jazzclub Neue Tonne Dresden«

 

 

26.11.2005

Sa
Die Wiedergeburt des Rock!

 

 

JubilĂ€umswochenende »FĂŒnf Jahre Jazzclub Neue Tonne Dresden«

 

 

26.11.2005

Sa
Die Sensation dieses Herbstes: Gitarrist David Fiuczynski (Screaming Headless Torsos, KIF) kommt als Gast zu Cuong Vu's Gruppe Scratch!

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

29.11.2005

Di
Eröffnungsband: Lapsus
anschließend offene jam session

 

Dezember
2005

 

Die Kunst des Solos

 

 

03.12.2005

Sa

JEAN-PAUL BOURELLY SOLO GUITAR [usa]

Brodelnd-groovender Jungle World Blues – gitarristische Akustik-Solo-Hexereien

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

06.12.2005

Di
Eröffnungsband: Pöschko-Werbach-Kowollik
anschließend offene jam session

 

 

extra

 

 

07.12.2005

Mi
Guter Wein – cooler Jazz – neue Mode

 

 

09.12.2005

Fr
Leise perlender JazzPop

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

13.12.2005

Di
Eröffnungsband: Mara von Ferne und Band
anschließend offene jam session

 

 

15.12.2005

Do
Jazzgesangsstudenten im Konzert
Feature: Walburga Walde

 

 

17.12.2005

Sa
»Unterwegs«

 

 

DIE JAZZMANUFAKTUR | xxx+jam_session

 

 

20.12.2005

Di
Eröffnungsband: Rattus Rattus
anschließend offene jam session

 

 

Vor-Weihnachten in der Tonne

 

 

22.12.2005

Do
»Weihnachten im Sitzen« mit der funky Marching Band aus dem Osten Deutschlands

 

Die TONNE dankt ihren UnterstĂŒtzern