đź—“

Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

ZURĂśCK

Programm

Aus der Berliner Szene

Samstag
14.
Jan
21.00 Uhr


FĂĽge dieses Konzert Deinem Kalender hinzu

Eintritt:  

Aus der Berliner Szene

 

JOHNNY LA MARAMA [d/usa/fin]

Krachender Gitarren-Trio-Jazz mit internationalem Format
Bild vergrößernChris Dahlgren, Eric Schaefer, Kalle Kalima (v.l.) (© PROMO)Chris Dahlgren, Eric Schaefer, Kalle Kalima (v.l.) (© PROMO)

11/7 EUR

Jazzclub Tonnee, Königstraße 15, 01097 Dresden

Ausdrucksstarker experimenteller Jazz einer jungen Formation: Dieses Trio wirft Elemente von Jazz, Ska, Sphärenmusik und afrikanischen Rhythmen zusammen und entwickelt daraus einen eigenen Stil, der manchmal expressiv und poppig zugleich daherzukommen vermag.

Johnny La Marama, das sind der New Yorker Bassist Chris Dahlgren – von ihm sind auch die meisten Kompositionen – der aus Finnland stammende Kalle Kalima an der Gitarre und der Berliner Drummer Eric Schaefer. Innerhalb des Ensembles scheint jeder der Musiker seine eigenen stilistischen Vorstellungen durchzusetzen, wobei die Gitarre allgemein im Vordergrund steht.

Kalle Kalima versteht es, sowohl Solopassagen als auch Begleitflächen eigene Akzente aufzudrücken. Dies kann sich mal nach Minimalmusic, Sphärenklängen oder auch nach Rock anhören. Manchmal greift Kalima zum Megaphon und unterstützt auf groteske Weise die Musik – wie in dem Stück »Johnny La Marama«, das der Band ihren Namen gab – durch fetzenartig, mit stark rhythmisierter Akklamatorik vorgetragene Textpassagen.

Eric Schaefer scheint sich von Derartigem rigoros emanzipieren zu wollen, was den expressiven Eindruck der Musik unterstützt. Es gelingt Johnny La Marama tatsächlich, einen eigenen, meist von Ausdrucksstärke geprägten Ton zu entwickeln.

(Jan Lautenbach)

Artists

Kalle Kalima [g], Chris Dahlgren [b], Eric Schaefer [dr]

Die TONNE dankt ihren UnterstĂĽtzern