Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Programm

2005 2006 2007

Antifasching

Samstag, 25.02.2006, 21.00 Uhr

Jazzclub Tonne, Königstraße 15, 01097 Dresden

Eintritt

11/7 EUR (Abendkarte Antifasching)

 

STAHL-IN-ORGEL [dd]

Die Sensation des Boskovice-Festivals 2005 jetzt auch in Dresden

Das Projekt »STAHL-IN-ORGEL« wurde von dem Saxofonisten Michael Schulz quasi im Auftrag des Jazzclubs Neue Tonne zusammengestellt. Dieser nämlich entsandte im Juli 2005 bereits zum dritten Mal – vor allem Dresdner – Musiker auf das große Festival im kleinen mährischen Ort Boskovice, so eben auch Michael Schulz mit einem eigens zusammengestellten Ensemble.

Und so fanden auf der Jazzbühne des Festivals vier Musiker verschiedensten Hintergrunds improvisierend zueinander. Da ist zum einen der hauptsächlich dem freien Jazz zugewandte Saxofonist Michael Schulz, der in Dresden – und nicht zuletzt in der Tonne – des öfteren durch ausgefallene Projekte auffällt. Da ist Wolfgang Torkler, bekannt für seine sensible Solo-Klavier-Musik, die Zusammenarbeit mit dem Schauspieler Rolf Hoppe und als Gründungsmitglied der Latin-Jazz-Band »Tumba Ito«. Schlagzeuger Matthias Macht ist in letzter Zeit vor allem durch seine Mitwirkung an der weit über Dresden hinaus bekannten Band »Tijuana Mon Amour Broadcasting Inc.« und im Trio des kürzlich verstorbenen amerikanischen New-Blues-Gitarristen Chris Whitley aufgefallen. Und nicht zuletzt Hagen Gebauer: er begann seine musikalische Laufbahn mit Solokonzerten im Jazzcafé der Waldschlösschen-Tonne und ist nun seit einem Jahr als Frontmann mit dem Rocktrio »cosmofonics« unterwegs.

Das Doppelkonzert »Antifasching« ist eine Benefizveranstaltung. Die Einnahmen werden zur Finanzierung des diesjährigen Beitrags der Tonne zum Boskovice-Festival genutzt.