🗓

Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

ZURÜCK

Programm

alte und neue meister des jazz

Freitag
14.
Apr
21.00 Uhr


Füge dieses Konzert Deinem Kalender hinzu

Eintritt:  

alte und neue meister des jazz

 

SILKE EBERHARD QUARTETT [d]

CD-Präsentation »mohnmarzipan«
Bild vergrößernSilke Eberhard Quartett (© PROMO)Silke Eberhard Quartett (© PROMO)

11/7 EUR

Jazzclub Tonnee, Königstraße 15, 01097 Dresden

Die Band wurde 2003 gegründet und bringt vier Musiker der jungen, aufregenden Berliner Jazzszene zusammen. Es werden ausschließlich Kompositionen der Bandmitglieder gespielt. Kompositionen, die offen, neu und aufregend klingen und doch deutlich in der Jazztradition verwurzelt sind.

Zur gerade erschienenen CD »mohnmarzipan« schreibt Wolf Kampmann:

»Der Titel ›mohnmarzipan‹ führt den Hörer zunächst in die Irre. Er suggeriert Gemütlichkeit, Kuscheln und ein bisschen bürgerliche Nostalgie. Die Musik der CD scheint jedoch für das komplette Gegenteil zu stehen. Silke Eberhard begreift ihren Jazz als Transportmittel für Kontraste. ›So ist nun mal das Leben‹, lautet ihr leidenschaftliches Fazit. ›Ich kann doch nicht ungebrochen schöne Musik machen, wenn die Welt voller Schmutz ist. Andererseits findet man gerade in diesem Schmutz unzählige poetische, beglückende Momente.‹ Silke Eberhard erzählt uns auf ihrer Platte eine der spannendsten Geschichten menschlicher Grundkonflikte, vom Festhalten und Loslassen. Die Prinzipien von kontrollierter Umsetzung kompositorischer Vorgaben und dem jähen Abdriften in kollektiver und individueller Offenheit werden bei ihr ins Extrem getrieben. In einer Zeit, in der die Suche nach der gemeinsamen Mitte längst zum intellektuellen Konsens geworden ist, traut sie sich ihren erzählerischen Bogen ein gehöriges Stück über das Limit zu spannen. Sie ist zu bescheiden, um Ornette Coleman als einen ihrer zentralen Bezugspunkte zu nennen. Doch gerade die harmolodische Durchdringung persönlicher Idiome zu einem komplexeren Ausdruck verinnerlicht sie in ihrer Musik, ohne dass die Stücke ihrer CD unmittelbar an Coleman erinnern würden.«

Artists

Silke Eberhard [as, bcl, cl], Antonis Anissegos [p], Jan Roder [b], Sebastian Merk [dr]

Die TONNE dankt ihren Unterstützern