Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Programm

2005 2006 2007

Sounds from USA

Donnerstag, 07.12.2006, 21.00 Uhr

Das besondere Konzert zum Donnerstag

Eintritt

13/9 EUR

 

WILL CALHOUN – DRUMWAVE [usa]

Von Heavy Rock über Hip Hop bis Jazz: der Gründungsdrummer von Living Colour beherrscht nahezu alles

Will Calhoun [drums, percussion, wave drum, electronics, flutes]

Will Calhoun versteht es in meisterhafter Flexibilität Schlagzeug zu spielen. Berühmt wurde der New Yorker Drummer mit der mehrfach Grammy-dekorierten Band Living Colour, außerdem tourte er mit Mick Jagger, B.B. King, Run-DMC, Public Enemy, Pharoah Sanders u.v.a. Calhoun beherrscht nahezu alles: von Heavy Rock bis zu Jazz.

Bei Tourneen und Reisen nach Zentral- und Südamerika, Asien und Australien studiert Calhoun seit Jahren intensiv den enormen Einfluss der Trommel auf Kultur und Musik in diesen Regionen. Wenn auch der Ursprung der Trommel Afrika ist, hinterließ und hinterlässt die Kraft dieses Instruments überall auf der Welt ihre markanten Spuren. Von religiösen Zeremonien in Bahia über Meditationen in Thailand, Verständigung zwischen den Maya-Stämmen in den Bergen von Guatemala bis hin zum treibenden Rhythmus von »Punta Rock« in Belize – die Macht der Trommeln ist überall und zu allen Zeiten spürbar.

Calhoun führte in den unterschiedlichsten Landstrichen zahlreiche Gespräche über Kultur, Spiritualität und die heilende Kraft der Trommeln und hörte stets, wie die Rhythmen jeden und alles berührten.

Weil das heilige Instrument, die Trommel, gleichzeitig Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vereint, ist Calhouns Soloprogramm DRUMWAVE ein absolut folgerichtiger Schritt: er kombiniert hier die organischen Sounds der akustischen Drums mit der Technologie elektronischer Instrumente und Effekte. Kaum ein Musiker hat es dabei zu solcher Meisterschaft gebracht wie Will Calhoun.

DRUMWAVE – die Rhythmen dieser Welt, präsentiert von einem Weltklasse-Drummer!