🗓

Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

ZURÜCK

Programm

jazzDD

Donnerstag
08.
Dez
21.00 Uhr


Füge dieses Konzert Deinem Kalender hinzu

Eintritt:   Vvk. 10 | 7 € zzgl. Gebühren, AK 13 | 10 €

jazzDD

 

AXIOM [d]

Das Album-Release-Konzert des Dresdner Trios
Bild vergrößernAxiom (© Promo)Axiom (© Promo)
Bild vergrößernAxiom (© Promo)Axiom (© Promo)
Bild vergrößernAxiom (© Promo)Axiom (© Promo)

Jazzclub Tonnee, Königstraße 15, 01097 Dresden

AXIOM ist ein engagiertes Gitarrentrio aus Dresden. Paul Peuker (git), Florian Lauer (dr) und Eugen Rolnik (kb) haben es geschafft mit frischen Ideen und abwechslungsreichen Stücken, die ihre Inspiration im Jazz und Rock, aber auch in der Klassik oder neuen Musik gleichermaßen gefunden haben, einen Sound zu finden, der sich deutlich von anderen Vertretern ihres Genres abhebt. Kritiker sprechen immer wieder vom großen Einfallsreichtum der Band, der sich nicht nur in den Kompositionen von Paul Peuker, sondern auch in

der musikalischen Umsetzung durch die Musiker zeigt. Jeder der drei erzeugt auf seinem Instrument eine bemerkenswerte Klangvielfalt, und durch ihr jahrelanges zusammenspielen und -wachsen sind sie ein absolut eingespieltes Team.

Seit 2010 haben Axiom bereits knapp 50 Konzerte absolviert, unter anderem spielten sie im Vorprogramm von Roy Hargrove in der Semperoper Dresden sowie im Aftershowprogramm zur ECHO-Jazz Verleihung 2011, ebenfalls in Dresden.

Im Juni 2011 erschien ihr Debüt-Album „Anik“ auf dem renommierten Jazzlabel NABEL Records und sorgte bis jetzt deutschlandweit für Aufsehen. Beim NDR war „Anik“ im Juli CD der Woche, sehr gute Zeitungskritiken und Airplay auf vielen Radiostationen (u.a. NDR, rbb, dradio, BR) waren weitere positive Reaktionen.

Ausgewählte Stimmen:

„… der Gitarrist Paul Peuker, der Bassist Eugen Rolnik und der Schlagzeuger Florian Lauer [haben] ein Debüt zum Staunen vorgelegt. Denn selbst wer kein eingeschworener Fan von Gitarren-Trios im Jazz ist, wird sich mit Vergnügen verlieren im immensen Ideenreichtum, der dieses Album prägt. […] Die Ironie ist natürlich unüberspürbar; noch bemerkenswerter aber ist das Maß an Ideen, das Peuker in Melodien und Arrangements für sich selber und die beiden Mitstreiter parat hält. Die Gitarre gilt ja gemeinhin als eher ein wenig begrenzt, wenn sie allein die Solo-Parts eines Jazz-Programms bestreiten muss; hier aber fügt sie sich so prächtig wie sparsam und bescheiden zum Gruppen-Klang. Rolnik garantiert dazu den machtvollen Bass-Sound, Lauer große Vielfalt im Schlag-Gewerke.“

-Michael Laages, NDR

,,Das Dresdner Trio verleugnet seine Wurzeln im 70er-Sound von Zappa oder Led Zeppelin nicht, tischt aber genug eigene ldeen auf, um den Zuhörer zu fesseln. Auch der Klang ist außergewöhnlich gut."

-Audio, August 2011

„Die Drei von Axiom verstehen es wunderbar, die Einfachheit von poetischer Popmusik und die Rohheit des Gitarrenrock in eine ihnen eigene, improvisierte Jazzsprache zu übersetzen.“

- Eric Schaefer

Artists

Paul Peuker [guitar], Eugen Rolnik [bass], Flo Lauer [drums]

Die TONNE dankt ihren Unterstützern