🗓

Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

ZURÜCK

Programm

5. Polnisch-Deutsche Kulturtage Dresden

Freitag
30.
Sep
20.00 Uhr


Füge dieses Konzert Deinem Kalender hinzu

Eintritt:   Vvk. 19 | 13 € zzgl. Gebühren, AK 22 | 16 €

5. Polnisch-Deutsche Kulturtage Dresden

 

GÜNTER BABY SOMMER & THE POLISH CONNECTION [pl/d]

Polnischer Melodienreichtum trifft auf deutsche Spielenergie, deutsche Innovationslust auf polnische Gründlichkeit
Bild vergrößernLESZEK ZADLO (© Iwona Lompart)LESZEK ZADLO (© Iwona Lompart)
Bild vergrößernVITOLD REK (© Promo)VITOLD REK (© Promo)
Bild vergrößernGÜNTER BABY SOMMER (© Peter Rytz)GÜNTER BABY SOMMER (© Peter Rytz)
Bild vergrößernLESZEK ZADLO (© Promo)LESZEK ZADLO (© Promo)

Die Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3–5, 01067 Dresden

1994 lud BABY SOMMER die beiden polnischen Musiker Leszek Zadlo und Vitold Rek nach Konstanz am Bodensee ein, um mit ihnen im Trio die Musik zu der Tanzperformance „Polski Blues“ zu entwickeln.

Schon damals hatten die Musiker das Gefühl, ihr Trio für weitere Konzerte zu erhalten.

Die beiden Polen hatten ihre musikalische Studien im Krakauer Umfeld absolviert und sich danach in Deutschland verankert. Der 1955 geborene Vitold Rek Anfang der 90-er und Leszek Zadlo schon 1966. Das war auch der Hintergrund, dass Baby Sommer und Leszek Zadlo sich erstmals auf Einladung von Joachim-Ernst Behrendt bei dessen legendären Jazzmeetings in Baden-Baden trafen.

Alle drei Musiker haben ihre nationale kulturelle Verwurzelung in den Jazzkontext eingebracht und erarbeiten sich unter Respekt vor den positiven Werten der Tradition ständig neue zeitgenössische Spielpraktiken. Dabei kommt ihnen ihr individuelles hohes musikalisches Niveau zugute, welches sie mit ihrer Lehrtätigkeit an junge Musiker weiterreichen: Vitold Rek in Frankfurt am Main, Leszek Zadlo in München und Würzburg und Günter Baby Sommer als Professor an der Hochschule für Musik in Dresden.

Die Musik dieses Trios besteht aus Kompositionen, die den Rahmen für weitreichende Improvisationen ergeben. Hierbei treffen polnischer Melodienreichtum auf deutsche Spielenergie und deutsche Innovationslust auf polnische Gründlichkeit. Das Ensemble besteht aus drei Solisten, drei Duos und einem Trio – THE POLISH CONNECTION.

Das Konzert findet statt im Rahmen der 5. Polnisch-Deutschen Kulturtage 2016 und wird unterstützt von den Interkulturellen Tagen Dresden 2016.

Artists

Leszek Zadlo [tenor sax], Vitold Rek [bass], Günter Baby Sommer [drums]

Die TONNE dankt ihren Unterstützern