đź—“

Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

ZURĂśCK

Programm

Eine Kooperation mit den Jazztagen Dresden

Mittwoch
09.
Nov
21.00 Uhr


FĂĽge dieses Konzert Deinem Kalender hinzu

Eintritt:   Vvk. 21,90 | 15,30 â‚¬ zzgl. GebĂĽhren, AK 22 | 16 â‚¬

Eine Kooperation mit den Jazztagen Dresden

 

BECCA STEVENS BAND [usa]

Das Singer/Songwriter-Juwel aus dem Big Apple mit ihrem unbändigen Temperament
Bild vergrößernBECCA STEVENS (© Shervin Lainez)BECCA STEVENS (© Shervin Lainez)
Bild vergrößernBECCA STEVENS (© Shervin Lainez)BECCA STEVENS (© Shervin Lainez)

Vvk.-Preise inklusive GebĂĽhren!

Die Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3–5, 01067 Dresden

Einlass ab 20:30 Uhr

Sie schauspielert, sie tanzt, sie singt, sie spielt Gitarre, Ukulele und Charango: BECCA STEVENS ist ein Multitalent. Als Musikerin ist sie das Singer/Songwriter-Juwel aus dem Big Apple schlechthin. Becca Stevens weiß nicht nur, wie man gute Songs schreibt, sondern auch, wie man sie auf äußerst hinreißende Weise auf die Bühne bringt. Voller Wärme und gänzlich unangestrengter Dringlichkeit spielt und singt sie sich in die Herzen des Publikums. Ihre Begleitmusiker spielen dazu so wunderbar vertraut miteinander, dass ein geradezu familiäres Gefühl aufkommt, hört man die erstklassigen Lieder.

Im Rahmen ihres Musikstudiums in New York begegnete Becca Stevens Musikern aus den unterschiedlichsten Genres und wurde Teil der New Yorker Musikszene. So arbeitete sie u.a. mit José James, Esperanca Spalding, Ambrose Akinmusire, Gretchen Parlato und Brad Mehldau.

In New York, an der "New School for Jazz and Contemporary Music“ gründete sie auch ihre eigene Band, mit der sie musikalisch ihren ganz eigenen Weg - zwischen Singer-Songwriter, Jazz und experimentierfreudigen Pop - beschreitet.

Als einen "Balanceakt zwischen tiefen Melodien und textlicher Willkür", beschreibt die New York Times das neue Becca-Stevens-Album „Perfect Animal“. Für Stevens selbst war die Arbeit daran wohl weniger ein Balanceakt als eine Manifestation ihrer musikalischen Reife. Gemeinsam mit Produzent Scott Solter tobt sie ihr wildes musikalisches Temperament und leidenschaftliches Songwriting aus und kreierte dabei ihr bisher persönlichstes Werk. Hier, aber besonders bei ihren Live-Konzerten spürt man Becca Stevens’ wunderbaren Charme und ihre Ausstrahlung aufs Schönste. Die lebhafte Chemie zwischen den Musikern auf der Bühne ist ein mitreißendes Erlebnis.

Artists

Becca Stevens [vocals, guitar, ukele, charango], Chris Tordini [bass, vocals], Jordan Perlson [drums, percussion]

Mit freundlicher UnterstĂĽtzung von:

Die TONNE dankt ihren UnterstĂĽtzern