Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Programm

2017 2018 2019

Ein Konzert der Jazztage Dresden

Montag, 05.11.2018, 20.00 Uhr

Einlass ab 19 Uhr

Eintritt Vvk. 39 | 29 EUR zzgl. Gebühren, Ak. 44 | 34 EUR

Tickets HIER

Einlass ab 19 Uhr.

 

IDA NIELSEN [dk/usa]

Die Prince-Bassistin funkt und groovt sich unaufhaltsam in jeden Gehörgang

Ida Nielsen [bass, vocals, keyboards] Mika Vandborg [guitar, vocals] Patrick Dorcean [drums, computer] Kuku Agami [rap]

Als Bassida oder auch Ida Funkhouser wurde man auf sie aufmerksam, weltbekannt wurde IDA NIELSEN letztendlich durch ihre Zusammenarbeit mit Prince.

Als Bassistin, Musikerin und Eyecatcher sorgte die dänische Schönheit ab dem Jahre 2010 in den Backing Bands des Meisters „The New Power Generation“ und „3rdeyegirl“ für die tiefen Töne.

Doch bis in die heiligen Hallen der Paisley Park Studios war es ein weiter Weg. Von 1993 bis 1998 studierte sie an der „The Royal Danish Academy of Music“, diplomierte am E-Bass, spielte in den Bands Zap Mama und MLTR, schrieb Songs und veröffentlichte 2007 ein Solo-Album namens Marmelade, das sie unter dem Künstlernamen Bassida veröffentlichte. Drei Jahre später wurde sie zum „Purple Pick of …“, also zur vom Meister Auserkorenen.

Ida hat bisher zwei – sagen wir – funkige Alben veröffentlicht! Bis zum Tode von Prince hat Ida an ihrem dritten Album gearbeitet, das wegen der Verabschiedung des Meisters kurzzeitig auf Eis gelegt wurde. Nun aber ist „Turnitup“ im Handel erhältlich und groovt sich mit einer Mischung aus Oldschool Funk, HipHop, Reggae, Weltmusik und einem nicht zu überhörenden Schuss Prince in die Ohren der Fans.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Jazzclub Tonne / Programm / Veranstaltungsarchiv / 05.11.2018 / IDA NIELSEN