🗓

Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

ZURÜCK

Programm

 

Samstag
18.
Apr
20.00 Uhr
Einlass ab 19 Uhr


Füge dieses Konzert Deinem Kalender hinzu

Eintritt 18 | 14 EUR

 
 

Abgesagt/verschoben: WANUBALÉ [d]

Hochgradig tanzbarer Großstadtmix aus Jazz, Neo Soul und Funk
Bild vergrößernWANUBALÉ (© Andrea Oster)WANUBALÉ (© Andrea Oster)
Bild vergrößernWANUBALÉ (© Andrea Oster)WANUBALÉ (© Andrea Oster)
Bild vergrößernWANUBALÉ (© Andrea Oster)WANUBALÉ (© Andrea Oster)

Die Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3–5, 01067 Dresden

Die Veranstaltung wird aus aktuellem Anlass verschoben.

Ein Ersatztermin wird baldmöglichst bekanntgegeben.

WANUBALÉ ist ein Kollektiv aus neun jungen Musikern aus Berlin und Potsdam, das eine breite Mischung aus Stilen mit einer unvergleichbaren Energie auf die Bühne bringt. Jazz, Neo Soul, Funk und Dub verbunden mit Einflüssen aus moderner elektronischer Musik sorgen für eine explosive Mischung, die in die Beine geht und gleichzeitig jedem musikalischen Anspruch gerecht wird. Mit ihrer vierköpfigen Hornsection und zwei Schlagzeugern überzeugen die Gewinner des Sparda Jazz Awards live mit raffinierten Beats, Improvisationen und wunderbaren Arrangements.

Da schimmern die Vorbilder Snarky Puppy, Fat Freddy's Drop, Hiatus Kaioté und Nubiyan Twist kräftig durch, die DJ-Kultur zeigt ihren deutlichen Einfluss, doch die eigenen Ideen aller Bandmitglieder machen den "Wanubalé-Sound", den selbst Laurent Garnier einfach nur "superb!" findet, zu dem, was er ist.

Artists

Gabriel Rosenbach [trumpet, flugelhorn], Niko Zeidler [tenor & alto sax, flute], Anton Kowalski [bari sax], Jonathan Steffen [trombone], Max Feig [guitar], Moses Yofee Vester [keyboards], Moritz Schmolke [electric bass], Heinrich Eiszmann [drums], Philip Schilz [drums]

Die TONNE dankt ihren Unterstützern