Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Programm

2019 2020 2021

Freitag, 20.11.2020, 20.00 Uhr / Einlass ab 19 Uhr

Die Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3–5, 01067 Dresden

Eintritt 15 EUR

Online-Kartenkauf

 

C.A.R. [d]

Space Jazz trifft Krautrock

Leonhard Huhn [Sax, Bassklarinette, Effekte] Christian Lorenzen [Synthesizer, Wurlitzer, Rhodes] Kenn Hartwig [Bass, Effekte] Johannes Klingebiel [Schlagzeug]

Wir könnten jetzt weit ausholen und über deutsche Nachkriegsmusikgeschichte wie „Krautrock“, „Kosmische Musik“ und „Jazz-Rock“ schwadronieren und was das jeweils für uns bedeutet.

Wir könnten aber auch einfach sagen: Hallo, hier sind C.A.R. aus Köln und sie spielen Musik, wie sie ihnen gefällt: Ein bisschen akustisch, ein bisschen elektronisch; auf einem Trip, aber ohne genaues Ziel; intensiv, aber nicht brutal; sphärisch, aber nicht beliebig; ausschweifend, aber doch präzise. Hilft das weiter? Nein? Dann kommt zum Konzert und hört zu!

C.A.R. wurde 2011 von Johannes Klingebiel und Kenn Hartwig in Köln gegründet. Ihr Debütalbum „Beyond The Zero“ veröffentlichte die Band 2014 bei Unit Records. 2017 folgte die „Interlude EP“ und 2018 das Album „Look Behind You“. Spielte die Band anfangs noch experimentellen Jazz, ord-net die Presse C.A.R. heute bei Krautrock, Kosmische Musik und Elektronika ein.

Highlights der Bandgeschichte waren Konzerte auf Festivals wie dem Fusion Festival, dem Jazzfest Kolkata und der Casa Banchel in Madrid sowie 2017 eine vierwöchige Tournee durch Pakistan, Sri Lanka und Indien auf Einladung des Goethe Instituts gefolgt von einer China Tournee 2018.

2019 traten C.A.R. mit Damo Suzuki, dem ehemaligen Sänger der Band CAN auf.

Im Juli 2020 erschien das neue Album von C.A.R., "Befunde seit 1999", das sie nun live präsentieren.

(Änderungen vorbehalten)