đź—“

Jazzclub Tonne

The No. 1 Jazzclub in Dresden!

ZURĂśCK

Programme

 

Wednesday
20.
Oct
8:00 PM
Einlass ab 19 Uhr


Add this concert to your calendar

35 EUR

TICKETS

 
 

YELLOWJACKETS [usa]

Eine der erfolgreichsten Jazzbands aller Zeiten
Enlarge imageYELLOWJACKETS (Roberto Cifarelli)YELLOWJACKETS (Roberto Cifarelli)
Enlarge imageYELLOWJACKETS (Roberto Cifarelli)YELLOWJACKETS (Roberto Cifarelli)
Enlarge imageYELLOWJACKETS (Roberto Cifarelli)YELLOWJACKETS (Roberto Cifarelli)

Für die Hochzeit von Jazz und Rock in den 1970ern dank Mahavishnu Orchestra, Return To Forever oder Weather Report ist Ehrenrettung dringend geboten. Zu wenig ist da in den letzten Jahren im zunehmend selbstverliebten Genre passiert. Und diejenigen, die das Blatt hätten wenden können, sind vielfach nicht mehr da: Tribal Tech hat sich aufgelöst, Allan Holdsworth ist verstorben, Steps Ahead tauchen nur gelegentlich mit alten Songs wieder auf. Da bleibt nur eine Formation übrig, bei der Verlass darauf ist, dass nicht ein Album wie das andere klingt: die YELLOWJACKETS.

Tatsächlich feiert die Band 2021 ihren 40. Geburtstag und gelten längst als Inbegriff der amerikanischen Fusion-Musik. Kenner wissen, dass gerade bei den Yellowjackets dieser Begriff viel zu eng ist. Einst aus der Robben Ford Group hervor gegangen, ist der Sound der Band immer wieder verändert und verfeinert worden. Mal wurden Weltmusikelemente aufgenommen, dann wieder mehr rockig gespielt, über eine längere Zeit auch wieder dem akustischen Jazz mehr Raum gegeben. Auch nach fast 30 Alben ist damit keineswegs – wie bei vielen anderen Bands – der „Kennst du ein Album, kennst du alle“-Effekt eingetreten.

Keyboarder Russell Ferrante ist zugleich wichtigster Komponist der Band. Er sucht die Nähe zu Folk, Funk, Gospel und Pop, kann aber auch Jazz pur und verwendet lieber einen Akkordwechsel zu viel als zu wenig. Saxofonist Bob Mintzer weiß den dauergepressten Überintensivton vieler Kollegen zu vermeiden und klingt selbst dann nicht penetrant, wenn er via EWI (Electronic Wind Instrument) als Bläser Keyboard-Sounds benutzt. Hinzu kommen mit William Kennedy ein bei allem Biss diskreter Drummer und seit 2016 mit Dane Alderson ein junger Australier am Bass, der sich auf seinen sechs Saiten virtuosen Vorgängern wie Jimmy Haslip und Felix Pastorius würdig erweist. So bleibt die Band leicht identifizierbar, ohne berechenbar zu sein. Und live können die Jackets auf ein ideenstarkes Repertoire von fast 30 CDs zurückgreifen.

Fusionjazz ist wieder hip. Und die Yellowjackets haben das immer schon gewusst und sind deshalb eine der erfolgreichsten Jazzbands aller Zeiten.

Artists

Russell Ferrante [Keyboards], Bob Mintzer [Sax, EWI], Dane Alderson [Bass], Will Kennedy [Schlagzeug]

(Subject to alterations)

Die TONNE dankt ihren UnterstĂĽtzern