{„de“:“+ Gastmusiker \n\nMit diesem Examenskonzert schließt der Gitarrist Tilman Droste sein Studium in der Abteilung Jazz/Rock/Pop der Hochschule für Musik Dresden ab. Im Trio »The Shy Boys« mit Arne Rudiger (b) und dem Schlagzeuger Enno Lange wird er ein abwechslungsreiches Programm aus Standards, Latin-Jazz und eigenen Stücken präsentieren. Im Laufe des Abends wird die Bühne dann noch von weiteren Überraschungsgästen gestürmt werden.“}

{„de“:“Plus ein Überraschungsgast!\n\nDer Jazzschlagzeuger André Schubert und der Bassist Arne Rudiger, der ebenso in der Rockmusik zu Hause ist, geben der Band festen, rhythmischen Halt. So kann Tom Engel umso besser pianistisch zaubern. Nele Nitzsche, die besonderen Wert auf die Interpretation der einzelnen Stücke legt, singt sich mit ihrer samtigen Stimme direkt in die Herzen der Zuhörer. Mit virtuosem Spiel und einzigartigem Vokalklang schaffen diese Künstler eine besondere Atmosphäre und begeistern durch ihren individuellen Stil.“}

{}

{„de“:“+ Gastmusiker \n\nIm Rahmen eines Examenskonzerts der HfM Dresden präsentiert sich das Trio »The Shy Boys« mit Tilman Droste (git), Arne Rudiger (b) und Enno Lange (dr) diesmal mit einem rein akustischen Programm. Den Hörer erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Jazz- und lateinamerikanischer Musik. Dabei wird die Band im Laufe des Konzerts von weiteren illustren Gastmusikern unterstützt.“}

{}

{„de“:“Schmieriger Jazz – darunter stelle man sich fünf junge Dresdner Extrem-Musiker vor die an diesem Abend Perlen des Vokal-Jazz darbieten werden und gleichzeitig ziemlich gut gekleidet sind.\n\nDie fast orientalische Sängerin Dina Azzam wird ihre Stimmbänder nur mit Hilfe des aus ihren Lungen stammenden Luftdrucks bedienen. Begleitet wird sie dabei von Hans-Richard Ludewig am Klavier, Arne Rudiger (der seine Haare offen tragen wird!) am Stehbass und Enno Lange am Schlagwerk. Zart umspielt wird das Ganze von Robert Menzel am Saxophon.\n\nDen Zuschauer erwartet ein bunter Reigen von old-, middle- und newschool-Jazzstandards.“}