{„de“:“Die fünf im Jazz beheimateten Musiker sind bereits zusammen in den Kindergarten gegangen. Nun bilden sie das Ensemble PIN ADDIX des Berliner Komponisten Sebastian Piskorz, das im Crossover-Bereich von Jazz, Rock und zeitgenössischer Musik seine eigenen Wege geht. \nDurch die Etablierung fünf individueller Melodie- und Rhythmusträger, die mit ihrem Instrumentarium und Live-Effekten auf der Bühne arbeiten, entwickelt sich bei den Kompositionen ein sehr differenzierter und progressiver Sound. \n\“Incredible flow\“ überschreibt die Band ihre Konzerte. Und so ist es dann auch: eine Musik in beständigem wunderbaren Fluss.“}

{„de“:“Ede Merkel, Gründer des MIRAMODE ORCHESTRA, war schon immer auf der Suche nach dem großen Klang. So erweiterte die 7-köpfge Band für ihr Debütalbum „Restless City“ (Double Moon Records/„JazzThing Next Generation“) die Besetzung um ein komplettes Streicherensemble. Zudem luden Sie sich Gastkünstler wie Clara Hill (Sonarkollektiv) oder Mara von Ferne (Mara and the Mermen) ein und verliehen deren Songs orchestrale Vielfalt. \n\nNun wird die Erfolgsgeschichte der Band mit dem neuen Album „Tumbler“ weitergeschrieben.\nDie sieben Musiker schöpfen bei Jazz, Elektronik und Groove schwelgerisch aus dem Vollen, vergessen dabei nie die filigranen Feinheiten. Grenzen werden nicht gesprengt, sondern sehr elegant und fließend einfach übergangen und die Gastsängerinnen MARA VON FERNE und INÉZ machen das eh schon opulente Miramode Orchestra zu einem noch abwechslungsreicheren, immer höchst intensiven Erlebnis. Hier kommt eine der spannendsten und talentiertesten Großformationen des Landes auf uns zu!“}