{„de“:“Nach der Eröffnung des Abends durch das JANOS ADRAT QUARTETT startet die Session.“}

{}

{}

{}

{„de“:“Rund um den Tag der offenen Tür der Dresdner Musikhochschule bietet das JRP JAZZFESTIVAL an vier Tagen ein vielfältiges Programm aus Konzerten, Masterclasses und Workshops. Während die Veranstaltungen der ersten beiden Tage ausschließlich in der Hochschule stattfinden, stehen die Abendveranstaltungen von Tag drei und vier ganz im Zeichen der engen Zusammenarbeit der HfM mit der Tonne.\nHeute Abend erleben wir drei Konzerte von aktuell in der Jazz/Rock/Pop-Abteilung Studierenden: Zu hören sein werden das DUO JOHANNA SUMMERER & GABRIEL ROSENBACH, das Trio TRAUM3 und das JÁNOS ADRAT QUARTETT.“}

{„de“:“Der russische Gitarrist Igor OCHEPOVSKY spielt mit seiner siebenköpfigen Band brooklyn-inspirierte,\n Jazz Fusion – ein aufregender musikalischer Balanceakt zwischen westlicher und östlicher Kultur, voller bestechender Grooves. Ochepovsky lebt seit 2102 in Prag und gilt in Tschechien als einer der besten aufstrebenden Gitarristen und Komponisten. Mit seiner Band, die er auch das jetzt erschienene ausgezeichnete Album \“I’m The Wind\“ aufnahm, gewann Ochepovsky die Jazz Fruit Competition 2017. \n\nAuch danach heißt es: Groove! EIN QUADRAT ARTETT fegt, einmal losgelassen, unaufhaltsam durch Ohrwurmjazz und Funk. Ein dreckiges Rockgitarrensolo? Bitte sehr, gern. Witzige Gesangseinlage? Aber klar doch. In den Eigenkompositionen der Band hat vieles Platz. Vor allem der Spaß an der Musik hat seinen Raum. Und der überträgt sich unweigerlich auf die Zuhörer. Versprochen. Groove! \n\n\n\n\n\n\n\n[soundcloud url=\“http://api.soundcloud.com/playlists/490667325\“ params=\“auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&visual=true\“ width=\“70%\“ height=\“200\“ iframe=\“true\“ /]“}