{„de“:“Das Nonett BRIMAO wurde von Musikern der Dresdner Jazzszene ins Leben gerufen, um in einer eher seltenen, aber umso interessanteren Besetzung zusammen zu musizieren. Die Mitglieder des Nonetts – ehemalige und aktive Studenten sowie Dozenten der Dresdner Musikhochschule – sind alle auch Komponisten und Arrangeure, die durch ihre kompositorischen Beiträge dem großen Ensemble einen eigenen Klang verleihen. Durch diese Mischung präsentiert das Nonett die Vielfältigkeit dieser Besetzung und zeigt eine Zusammenkunft von verschiedenen Musikern, die sowohl Solisten aber auch Begleiter sein können.\““}

{„de“:“Juni 1953 in den Hollywood Hills. Der Dining Club THE HAIG, der zu klein war, um ein Klavier unterzubringen, wurde an einem Sommerabend von Stan Getz am Tenorsaxophon, Chet Baker an der Trompete und dessen Begleitern an Kontrabass und Schlagzeug besucht. Der Mitschnitt dieses Konzertes ist inzwischen legendär, denn er hat auch 60 Jahre später nichts von seiner Magie verloren. Stan Getz, der später mit Antonio Carlos Jobim den Bossa Nova in den Jazz brachte und Chet Baker, der mit seiner Fragilität an Trompete und Gesang dem Cool Jazz etwas Außergewöhnliches einhauchte, besuchen die Tonne imaginär. Musik von schlichter Schönheit in einem Tribute-Konzert der Extraklasse.“}

{„de“:“Nach dem Eröffnungskonzert von FINN WIESNER & BAND dürfen wieder alle nach Herzenslust jammen.“}

{„de“:“Das Nonett BRIMAO wurde von Musikern der Dresdner Jazzszene ins Leben gerufen, um in einer eher seltenen, aber umso interessanteren Besetzung zusammen zu musizieren. Die Mitglieder des Nonetts – ehemalige und aktive Studenten sowie Dozenten der Dresdner Musikhochschule – sind alle auch Komponisten und Arrangeure, die durch ihre kompositorischen Beiträge dem großen Ensemble einen eigenen Klang verleihen. Durch diese Mischung präsentiert das Nonett die Vielfältigkeit dieser Besetzung und zeigt eine Zusammenkunft von verschiedenen Musikern, die sowohl Solisten aber auch Begleiter sein können.\““}

{„de“:“Exzellenter Hard Bop zur Eröffnung, bevor man in ausgelassener Session weiterschwelgen darf.“}