{„de“:“Am frühen Abend öffnen sich die Türen zur Fête de la Musique, ausgerichtet vom Institut français de Dresde, an der sich die Tonne auch in diesem Jahr wieder beteiligt. Es treten die Bands Gruppe_12 und The Elephant Vanishes auf. Danach gesellen sich zur Fête auch die Schulmusiker der HfM. Ab 21 Uhr feiern sie ihre erste lange Konzertnacht in der Tonne mit ihrer Band THE SODA CHICKS. In der 1. COMBO JAZZ NIGHT wird nicht weniger als „The History of Combo Jazz“ geboten: ein Querschnitt des Jazz von 1920 bis heute.“}

{„de“:“Nach dem Kurzkonzert der Eröffnungsband darf wieder fleißig gejammt werden.“}

{„de“:“Die Band M.E.A.N. existiert seit 2011, genauer seit dem 24.3.11. An diesem Tag spielten M.E.A.N. ihr erstes Konzert (auf dem Leipjazzig Festival in Leipzig). Im Bandkürzel stecken natürlich die Anfangsbuchstaben der Nachnamen der Musiker: Müller – Ehlert – Auer – Neumann. Im März 2012 ging man ins Studio, um das Debut-Album „Helden aus einer fernen Zeit“ zu produzieren. Die CD erscheint nun beim renommierten Label ESC-Records, das auch die Heimstatt von Größen wie Joe Zawinul, Scott Henderson oder Maceo Parker ist.\nDer programmatische Titel des Albums und jeder einzelne Song hat einen Bezug zu einem speziellen Helden (u. a. John Ritter, Frank Zappa oder auch Elfriede Jelinek). Auch wenn die Band hierbei einen gewissen intellektuellen Hintergrund vortäuscht, liegen den Komponisten einfach die „Helden ihrer Zeit“ am Herzen.\nDie Musik ist eine wilde Mischung aus Jazz, Punk, Rock, Ska und bayrischer Blasmusik (die Wurzeln des Trompeters Martin Auer). Aber alles passt prima zusammen und manchmal kann man sogar darauf tanzen.\n\n„}

{„de“:“FANATIC BEACHMASTER eröffnen den Abend, danach startet die Jam Session.“}