{„de“:“Obwohl Posaunist James Greening Mitglied in mehreren Bands ist, so bei Ten Part Invention und den Catholics, gilt sein Hauptaugenmerk verständlicherweise seiner eigenen Band The World According To James. Bei James ist die Essenz seiner Kunst ein mächtiger, großartiger Sound. Die Band spielt mit verblüffender Klangfarbigkeit (manchmal ist eine Taschentrompete, manchmal ein Didgeridoo dabei) und einer frappierenden rhythmischen Elastizität. Ihr Material besticht vor allem mit stilistischer Vielfalt und einer guten Balance zwischen komponierten und improvisierten Elementen.\n\nBesonders hervorzuheben ist der Bassist Steve Elphick, seit 25 Jahren eine Zentralfigur des australischen zeitgenössischen Jazz. Elphick gehört zu jenen seltenen Musikern, die mit ihren Soli – sogar mit ganz wenigen Tönen schon – eine »Geschichte erzählen« können und die mit ihrem warmen Sound den Charakter ganzer Bands prägen können. Im Falle von Elphick sind das eine ganze Menge – der Bassist ist Mitglied nicht nur von The World According To James, sondern auch von Clarion Fracture Zone, dem Andrew Robson Trio (dem Trio des Altsaxofonisten von The World According To James) und Chelate Compound.“}