{„de“:“Mixolydisch #11 war gestern – Enigmatic, Double Harmonic und Leading Whole-Tone stehen auf dem Stundenplan. Der Theoriekurs Jo Aldingers, eineinhalb Jahre in der Brutkammer der Hochschule für Musik herangezüchtet, wagt sich nun an die Öffentlichkeit. Dargeboten werden Eigenkompositionen eines jeden Studenten, welche nach strengen Vorgaben konzipiert werden mussten: Musikalischer Kreativität wurden konstruktive Grenzen gesetzt, dadurch dass eine jede Komposition streng an eine außergewöhnliche Skala, jenseits von Gut und Böse gebunden ist. So ist ganz klar, was den Zuhörer erwartet: Einen Abend voller Abwechslung, tonalen Neuerfahrungen und frischen Musikstücken, interpretiert durch die siebzehn Autoren selbst. Man darf gespannt sein … (Text nach C. J. Kroning)“}

{„de“:“Zur Eröffnung des Sessioabends spielt das CHRISTA ABELS QUINTETT, danach dürfen alle Musiker zur Freude des Publikums noch gemeinsam die Zügel loslassen.“}

{„de“:“Zur Eröffnung gibt es ein Set von MINUANO, bevor die Jam-Session für alle startet:“}

{„de“:“Rund um den Tag der offenen Tür der Dresdner Musikhochschule bietet das JRP JAZZFESTIVAL an vier Tagen ein vielfältiges Programm aus Konzerten, Masterclasses und Workshops. Während die Veranstaltungen der ersten beiden Tage ausschließlich in der Hochschule stattfinden, stehen die Abendveranstaltungen von Tag drei und vier ganz im Zeichen der engen Zusammenarbeit der HfM mit der Tonne.\nHeute Abend erleben wir drei Konzerte von aktuell in der Jazz/Rock/Pop-Abteilung Studierenden: Zu hören sein werden das DUO JOHANNA SUMMERER & GABRIEL ROSENBACH, das Trio TRAUM3 und das JÁNOS ADRAT QUARTETT.“}