{„de“:“Kompositionen von Stefan Flügel, Christian Grosch, Gabriel A. Hahn, Sascha Henkel, Andrea Hermenau, Thomas Zoller\naufgeführt vom Albia Saxophonquartett\n\nZur Abteilung Jazz/Rock/Pop der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden gehört eine Klasse für Komposition unter der Leitung von Prof. Thomas Zoller. Spannende Aufgabenstellungen und interessante Podien sollen hier immer wieder eine Herausforderung bilden, der theoretischen Arbeit ein praktisches Ergebnis gegenüber zu stellen. So entstand die Idee, die Zusammenarbeit im Rahmen der »X. Dresdner Saxophonmesse« zu nutzen und neue Kompositionen zu entwickeln und diesen einen ganzen Konzertabend mit Uraufführungen zu widmen – sechs unterschiedliche Konzepte: von Jazz bis Klangforschung, von Süden bis Norden und zurück.\n\nDie vier Musiker des Albia Saxophonquartettes – allesamt Absolventen und Studenten der Dresdner Hochschule für Musik Carl Maria von Weber – sind jeder für sich zum Teil seit Jahren fest verwurzelt in der sehr breit gefächerten Musikszene von Dresden. Ein Ort der Begegnung bleibt jedoch bis heute für alle vier auch die Hochschule für Musik. Als Quartett widmen sie sich der Aufführung von eigenen Werken und Auftragskompositionen.“}