{„de“:“„Dank eines gewagten und explosiven Cocktails, einer feinen Mischung aus Rockrhythmen, Elektro, ja sogar Hip-Hop sowie der atmosphärischen Seite der Saxofonistin NICOLE JOHÄNNTGEN gelang es dem RÉMI PANOSSIAN TRIO, Kopf und Füße des Publikums zum Wippen zu bringen…“ So las man in einer Konzertkritik zum Auftritt der Band auf dem Festival Rennes à coup de coeur.\nDas ungezwungene Zusammenspiel der Musiker erzeugt in der Tat eine überschäumende und ansteckende Energie. Jedes Stück ist ein Mix aus Klängen, aus verschiedenartigen und abwechslungsreichen Rhythmen: schnelle Passagen, harmonische Läufe … Jazz in all seinen Facetten!\n\n„}