{„de“:“Sie ist eine ebenso ausdrucksstarke wie lyrische Solistin, deren Spiel selbst bei unerwarteten Rhythmuswechseln keinen Augenblick ins Schwanken gerät. Nicht umsonst gilt die kraftvoll spielende junge Saxofonistin KATHARINA MASCHMEYER als eine der großen deutschen Jazzhoffnungen. Mit ihrem ausgeklüget changierenden Fusion-Post-Bop-Album \“Duck On Ice, Flying Cow\“ setzte sie sich und ihr feinnervig und spielfreudig agierendes Quartett definitiv an eine vorderste Position, das zudem \“eine der eindrucksvollsten Live-Bands des Landes.\“ [JazzPodium] genannt wurde.\nNun erscheint ein neues Album des Quartetts, das beim Studiokonzert in den Bauer Studios in Ludwigsburg aufgenommen wurde und für das der Vierer seinen Bandsound noch weiter geöffnet hat. Zu hören gibt es zum Release der Vinylscheibe eine unberechenbare Mischung mit viel Luft für Improvisationen, permanent mitschwingenden funkig-rockigen Nuancen und zusätzlichen neuen akustischen Parts, in denen jetzt auch Akustikgitarre und Flügel zum Einsatz kommen.\n\n[VIMEO 131243649 70% none display:portrait|title|byline colour:00adef [KATHARINA MASCHMEYER QUARTETT – EPK]]“}