{„de“:“Jan Galega erkundet mit seiner Band brink man ship musikalische Sphären zwischen zeitgenössischem Jazz und Live-Elektronik. es entsteht ein urbaner Mix voller Gegensätze, reicher Klangwelten und verklärter Melodik. die Musik pendelt zwischen Wohlklang und Zerrissenheit, den Widersprüchen unseres Alltags.“}

{„de“:“Mit ihrem neuen Album „Instant Replay“ bricht die seit 14 Jahren bestehende Formation BRINK MAN SHIP zu neuen Ufern auf. Verklärte Melodien, vertrackte Beats. Filigrane Flüstermomente, brachiale Klangausbrüche. Ein urbaner Mix voller Gegensätze, die stimmig zueinanderfinden in der suggestiven Musik der Schweizer. Nicht von ungefähr gehört das Quartett seit Jahren zu den wichtigsten europäischen Electronica-Jazzbands. Selten hat elektronische Musik dermaßen spannend geklungen, selten hat der Jazz so geschmackssicher mit neuen Klängen hantiert. Und der Umstand, dass sich das Ganze weitab irgendwelcher Trends abspielt, macht Brink Man Ship besonders wertvoll.“}