{„de“:“Die Gottheit Nout war im alten Ägypten allgegenwärtig. Die Schutzgöttin der Ägypter wurde nackt und auf allen Vieren dargestellt, ein Sternengewölbe bildend. Abends verspeist sie die Sonne, um sie morgens wieder neu zu gebären. Darum symbolisiert sie nicht nur den Himmel, sondern auch die Auferstehung.

Es ist diese pulsierende, positive Energie voller Vitalität, die die Musikerinnen von NOUT zu einer überbordenden Mischung aus Metal Rock, Jazz und Noise mit spirituellen Höhenflügen à la Sun Ra inspiriert hat.

Nout gehören zu den letztjährigen Gewinnern des französischen \nFörderprogramms Jazz Migration, dessen Preisträger jeweils Auftritte \nbeim Jazzdor Festival erhalten.

„,“en“:““,“cz“:““,“pl“:““}